Nystagmus.de :: Forum :: Nystagmus a.E. in folge einer Arteria hyaloidea persistens bds.
Forum : Nystagmus.de
Deutsches Forum Nystagmus

Nystagmus.de

Deutsches Forum Nystagmus

Mit mehr als 1.900 Teilnehmern sind wir wohl das größte Forum für Nystagmus in Deutschland. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Zum Schreiben von Beiträgen registrieren Sie sich bitte durch Klick auf den nachfolgenden Link:

Jetzt kostenlos und unverbindlich registrieren! [hier klicken]

 
Nystagmus a.E. in folge einer Arteria hyaloidea persistens bds.
geschrieben von: Halimem (IP gespeichert)
Datum: 09. April 2017 09:13

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leserin und Leser,

wir machen seit einer Woche einiges durch und ich schreibe in das Forum die Situation in der wir uns befinden und bitte Betroffene bzw. Zeitgensossen mit der selben Erfahrung uns Ratschläge mitzugeben.

Unsere kleine Tochter ist ca. 9 Wochen alt. Nach Untersuchung der Kinderärztin sind wir in eine Frankfurter Kinderklinik stationär aufgenommen worden. Alles an Ihr ist gesund, außer, dass Sie Nystagmus auf Grundlage einer Arteria Hyaloidea persistens hat.

Hat jemand aus eurer Umgebung oder Ihr vielleicht selbst die Diagnose ? Was habt Ihr unternommen ?

Die Ärzte empfehlen uns eine Operation, in der die Linse durch eine künstl. Linse ersetzt wird. Würde durch die OP auch das Nystagmus beseitigt werden ?

Habt Ihr eine künstliche Linse ? Wie lebt man mit einer ?
Was für Konsequenzen haben künstlichen Linsen ?

Fragen über Fragen, aber ich möchte nicht den Rahmen sprengen.
Vielen Dank für eure Kommentare, Anregungen und Ratschläge.

Halimem

Re: Nystagmus a.E. in folge einer Arteria hyaloidea persistens bds.
geschrieben von: Jo280816 (IP gespeichert)
Datum: 10. April 2017 07:14

Hey!
Ich bin auch hier im Grunde neu und kann mich gut in dich reinversetzensad smiley
Wir sind auch gerade am Anfang und doch so hilflos!
Leider kenne ich mich bei dir und deiner Geschichte nicht aus ich hoffe es antwortet noch wer und kann dir helfen!
Wichtig ist vielleicht aber schon für dich das eure Familie nicht allein ist ,........kämpfe weiter und erkundige dich bleibt stark

Lg

Re: Nystagmus a.E. in folge einer Arteria hyaloidea persistens bds.
geschrieben von: Halimem (IP gespeichert)
Datum: 10. April 2017 09:31

Hallo

Viele Dank für den Text. Ich denke momentan an nichts anderes. Das Warten ist erdrückend. Ich hoffe nur das es sich zum positiven wendet. Es wäre so toll wenn jemand mir schreiben würde mit der selben Erfahrung.

Danke



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.
Deutsches Forum Nystagmus: Nystagmus.de

Impressum

Augenmedizin Autoimmunerkrankung Autoimmunkrankheit Autosteuern Diecast Elternunterhalt Gehaltstarife Hautausschlag Lizenzmanagement Kinderpsychologen Lohnfortzahlung Magnetventil Tacitus Taurin Wohnungskündigung

Häufige Suchanfragen auf dieser Seite: Augen lasern, Kontaktlinsen. Augenlasern, Brille. Kontaktlinse als Hilfsmittel. Rasterbrille. Vitamine.