Nystagmus.de :: Forum :: Nystagmus Führerschein ??
Forum : Nystagmus.de
Deutsches Forum Nystagmus

Nystagmus.de

Deutsches Forum Nystagmus

Mit mehr als 1.900 Teilnehmern sind wir wohl das größte Forum für Nystagmus in Deutschland. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Zum Schreiben von Beiträgen registrieren Sie sich bitte durch Klick auf den nachfolgenden Link:

Jetzt kostenlos und unverbindlich registrieren! [hier klicken]

 
Nystagmus Führerschein ??
geschrieben von: ortmann79 (IP gespeichert)
Datum: 20. Januar 2017 18:07

Guten Abend,

Ich habe seit Geburt folgende Probleme:

Nystagmus, Schielen und nur wenig Sehstärke

So ich habe 1999 meinen Führerschein erlangt durch ein Augenärztliches Gutachten mit beschränkung auf 100 kmh, nach 2 Jahren musste ich den Test Wiederholen und der Artz meinte nö verantwortet er nicht so musste ich den Schein abgeben.

2011 habe ich einen neuen normalen Sehtest vom Optiker abgegeben der konnte mich wohl sehr gut leiden und hat ihn mir ausgefüllt allerdings nur mit sehhilfe. Lief auch bis heute alles super. Jetzt hat mich ein ehemaliger guter Freund bei der Führerscheinbehörde angeschwärzt.

Die wollen jetzt inerhalb 4 Wochen ein neues Gutachten von mir von einem Augenarzt kein Optiker mehr.

Meine aktuellen werte schwanken etwa, die letzten Werte waren

Nystagmus R/L - Schiel OP / RA Ambylopie

Visus R: ccs = 0,5
Visus L: ccs = 0,5

Brille
R: 0/-2,0/30
L: 0,75/-1,25/35

Kann mit den Daten jemand was anfangen? Und mir dazu etwas sagen?

Gibtes es vorbereitungen für so einen Test oder was ich zuvor machensollte um auch das zu ereeichen was ich kann?

ist ein Führerschein möglich ?

Re: Nystagmus Führerschein ??
geschrieben von: Hamsti (IP gespeichert)
Datum: 28. Januar 2017 12:31

Hallo ortmann79,

ich kenne dein Problem zu gut, mir ging es ähnlich.
Ich hatte meinen Führerschein immer nur für 3-5 Jahre, musste immer wieder ein neues Gutachten vorlegen. Im Jahr 2015 war es dann soweit, meine Werte wurden gering schlechter bzw. ich hab keinen Augenarzt gefunden der mir ein Gutachten ausstellt.
Ich musste dann meinen Führerschein abgeben. Am Anfang wars ein Schock für mich, mittlerweile bin ich sogar ganz froh drüber.
Werte beim Nystagmus sind schwankend. Ich empfehle dir, geh ziemlich in der Früh, entspannt nach einem guten Frühstück. Meine Sehrwerte sind Vormittags am besten (aber nicht gut genug)
Ich wünsch dir viel Glück
Gruß

Re: Nystagmus Führerschein ??
geschrieben von: The-Scanner123 (IP gespeichert)
Datum: 29. Januar 2017 14:34

Hey ortmann79,
ich kenne dein Problem auch in der Art. Zwar habe ich kein Gutachten gebraucht, aber du kannst dir nicht vorstellen , wie viele mir vorher gesagt haben, dass ich es nicht schaffen werde.Ich habe mir 2 Jahre lang ständig Sorgen gemacht, dass ich es nicht schaffe, jedoch bin ich dann einfach mal zum Optiker gegangen (ausgeschlafen und vormittags) und hab es knapp bestNADEN smiling smiley.
Ausserdem hilft es wenn du schon weit vor dem deutest da bist, und dich im Wartezimmer entspannst! Eines habe ich aus all dm gelernt: Auch wenn dir viele sagen werde, dass du nicht geeignet bist, kämpfe für deinen Führerschein! Ich fahre jetzt schon besser als die meisten die über 100% Sehschärfe haben. Also hab Geduld und Ausdauer.
Alles Gute
The Scanner 123



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.
Deutsches Forum Nystagmus: Nystagmus.de

Impressum

Augenmedizin Autoimmunerkrankung Autoimmunkrankheit Autosteuern Diecast Elternunterhalt Gehaltstarife Hautausschlag Lizenzmanagement Kinderpsychologen Lohnfortzahlung Magnetventil Tacitus Taurin Wohnungskündigung

Häufige Suchanfragen auf dieser Seite: Augen lasern, Kontaktlinsen. Augenlasern, Brille. Kontaktlinse als Hilfsmittel. Rasterbrille. Vitamine.