Nystagmus.de :: Forum :: Treffen von Betroffenen und Angehörigen
Forum : Nystagmus.de
Deutsches Forum Nystagmus

Nystagmus.de

Deutsches Forum Nystagmus

Mit mehr als 1.900 Teilnehmern sind wir wohl das größte Forum für Nystagmus in Deutschland. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Zum Schreiben von Beiträgen registrieren Sie sich bitte durch Klick auf den nachfolgenden Link:

Jetzt kostenlos und unverbindlich registrieren! [hier klicken]

 
Zur Seite:  vorherige Seite Anfang...56789101112131415
aktuelle Seite:15 von 15
Re: Treffen von Betroffenen und Angehörigen
geschrieben von: erdem (IP gespeichert)
Datum: 04. Februar 2015 03:34

Wird daraus noch was....
Besteht die Möglichkeit noch???
Grüsse aus Stuttgart

Re: Treffen von Betroffenen und Angehörigen
geschrieben von: Marco R (IP gespeichert)
Datum: 12. Februar 2015 10:02

Hallo hätte auch Interesse und komme aus der nähe von Karlsruhe.

Re: Treffen von Betroffenen und Angehörigen
geschrieben von: kaktuspo (IP gespeichert)
Datum: 05. März 2015 23:08

Hi , ich bin manu und komme aus dem Thüringer Wald und hätte super gerne Kontakt zu einem od einer genauso einem od. einer leidensgenossen/in. Ich bin 28 Jahre jung habe 2 Kinder und 40% Sehkraft .Lg manu

Re: Treffen von Betroffenen und Angehörigen
geschrieben von: moon (IP gespeichert)
Datum: 18. Mai 2015 17:51

Hallo!
Ich habe mich soeben bei diesem Forum angemeldet und freue mich mit euch auszutauschen. Bin selber von Nystagmus betroffen.
Bzgl. dem Treffen, wollte ich mich erkundigen, ob diese ausschließlich in Deutschland stattfinden. Ich bin aus Österreich.

Re: Treffen von Betroffenen und Angehörigen
geschrieben von: AnniMolly (IP gespeichert)
Datum: 03. September 2015 20:42

Hallo

Ich habe einen angebornen Nystagmus und 30% Sehkraft.
ich bin 14 und wurde deshalb auch schon gemobt und so was.
Mir ist es oft sehr unangenehm vorallem in der Schule, weil ich immer so dicht ran gehen muss.
LG aus Desden

Re: Treffen von Betroffenen und Angehörigen
geschrieben von: Munich_1982 (IP gespeichert)
Datum: 03. September 2015 21:37

Guten Abend AnniMolly,

es ist leider so, dass es Leute gibt, die, weil sie es nicht verstehen (wollen), auf Konfrontation gehen und denken dich runter machen zu müssen, sprich Mobing in der Schule (sowieso ein oft zu verharmlostes Thema). Mach dir da nicht so viel draus, lass diese Mitschüler einfach links liegen oder wehre dich, in dem du deine Lehrer/innen auf das Thema ansprichst, du hast das Recht dazu. Das hat nix mit petzen zu tun! Dann sollen die Pädagogen gleich mal ein Lehrer-Eltern-Gespräch mit den betroffenen Eltern/Kindern ausmachen und denen klar machen, was Anstand und Respekt vor anderen bedeutet oder kannst ja auch mal versuchen aufzuklären in Form von einem Vortrag oder Projektwochethema (Biologie bpsw.), wenn du dich das trauen würdest. Dann geht bestimmt dem ein oder anderen ein Lichtlein auf smiling smiley.

Ansonsten lass dich einfach nicht unterkriegen, auch wenn es keine einfache Sache ist. Entwickel dich weiter, konzentriere dich auf Themen und Menschen, die dich im Leben wirklich voran bringen und dann läuft alles besser, als du jetzt vielleicht denkst winking smiley!!!

Viele Grüße :-D

Re: Treffen von Betroffenen und Angehörigen
geschrieben von: Ludwig71 (IP gespeichert)
Datum: 24. September 2015 12:18

Hallo AnniMolly,

auch ich habe einen angeborenen Pendelnystagmus mit 30 % Sehkraft. Ich bin 44 Jahre und habe Schule, Berufsausbildung und Studium schon ein paar Jahre hinter mir, aber es ist nicht so lange her, das ich mich nicht mehr daran erinnern könnte, wie es bei mir gewesen ist. Die Ärzte wollten mich auf eine Blindenschule schicken und nur durch das Drängen meiner Mutter bin ich auf die Realschule in unseren Ort gekommen. (*mit bitten und betteln) Die Situation etwas nicht lesen zu können, kenne ich sehr gut, besonders bei der Arbeit mit Overheadprojektoren hatte ich so meine Schwierigkeiten.
Lange Rede….ob Schule, Mobbing, Führerschein oder Navigation durchs Leben du kannst mich alles fragen und wenn du Lust hast können wir uns auch Treffen ich wohn gerade um die Ecke. Das gilt natürlich für alle die Interesse an Kontakt mit Gleichgesinnten haben.

Viele Grüße aus Leipzig

PS: E-Mail habe ich hinterlegt !


Re: Treffen von Betroffenen und Angehörigen
geschrieben von: summerkid98 (IP gespeichert)
Datum: 08. Februar 2016 00:28

Hallo,
ich bin neu hier und wollte mal fragen, ob noch jemand Interesse an einem Treffen hat, um sich persönlich ein bisschen auszutauschen.
Ich komme aus der Nähe von Stuttgart.
Viele Grüße smiling smiley

Re: Treffen von Betroffenen und Angehörigen
geschrieben von: LOLOH (IP gespeichert)
Datum: 22. Februar 2016 11:40

Hallo,

wir haben ein Sohn, der seit letzte Montag, 8.2.2016 den Nystagmus hat. Unser baby ist gerade 10 Monate alt. Wir kommen ursprünlich aus China. Jetzt leben wir in Köln.

Viele Grüße
Claudia

Zur Seite:  vorherige Seite Anfang...56789101112131415
aktuelle Seite:15 von 15


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.
Deutsches Forum Nystagmus: Nystagmus.de

Impressum

Augenmedizin Autoimmunerkrankung Autoimmunkrankheit Autosteuern Diecast Elternunterhalt Gehaltstarife Hautausschlag Lizenzmanagement Kinderpsychologen Lohnfortzahlung Magnetventil Tacitus Taurin Wohnungskündigung

Häufige Suchanfragen auf dieser Seite: Augen lasern, Kontaktlinsen. Augenlasern, Brille. Kontaktlinse als Hilfsmittel. Rasterbrille. Vitamine.