Nystagmus.de :: Forum :: Führerschein und Nystagmus
Forum : Nystagmus.de
Deutsches Forum Nystagmus

Nystagmus.de

Deutsches Forum Nystagmus

Mit mehr als 1.900 Teilnehmern sind wir wohl das größte Forum für Nystagmus in Deutschland. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Zum Schreiben von Beiträgen registrieren Sie sich bitte durch Klick auf den nachfolgenden Link:

Jetzt kostenlos und unverbindlich registrieren! [hier klicken]

 
Zur Seite:  vorherige Seite Anfang...1011121314151617181920
aktuelle Seite:20 von 20
Re: Führerschein und Nystagmus
geschrieben von: Hamsti (IP gespeichert)
Datum: 22. März 2015 22:55

Hallo,
ich habe schon seit langer Zeit nichts mehr geschrieben, verfolge aber gerne die Themen in diesem Forum. Jetzt möchte ich mich wieder mehr aktiv hier beteiligen.
ich hatte am Donnerstag (19.03.15) einen Termin bei meinem Augenarzt um mein Führerscheingutachten zu verlängern, das war immer so für 3-5 Jahre befristet weil ich hart an der Grenze zwischen Autofahren und nicht Autofahren bin (wegen Nystagmus).
Da ich schon seit einiger Zeit das Gefühl habe das ich schlechter sehe und desswegen immer mehr aufs autofahren verzichtet habe stellte sich nun beim Augenarzt heraus das sich mein Sehvermögen von knapp 50% auf 25% verschlechtert hat und ich somit kein neues Gutachten mehr bekomme und meinen Führerschein bis 14.04. abgeben muss.
Und das alles nach 18 Jahren unfallfreies autofahren!!!!
Was für ein Schock!!!!
viele Grüße

Re: Führerschein und Nystagmus
geschrieben von: Hamsti (IP gespeichert)
Datum: 25. März 2015 18:12

Hallo,
ich war heute nochmal bei einer anderen Augenärztin. Die Ärztin war/ist total super. sie hat mir zwar auch nicht mehr Sehschärfe geben können aber sie hat sich mit meinen Problem befasst was der andere absolut nicht gemacht hat.
Sie hat mir für 01.06. einen Termin in der Universität in Regensburg besorgt.
Meine Frage an euch, hat jemand Erfahrung mit der Universität in Regensburg?

PS: meinen Führerschein gebe ich jetzt erst mal ab, weil so kann und will ich nicht autofahren, vielleicht klappts ja später mal wieder. Irgendwie bin ich jetzt gleich froh, weil ich mich nicht mehr rechtfertigen muss, wenn mich mal jemand wo hinschickt und ich nicht fahren wollte.
Ich hab das "Glück" das ich nicht auf mein Auto angewiesen bin, ich wohne und arbeite in der gleichen Stadt. Ich habe vor Jahren schon meine Weichen richtig gestellt und bin vom Land in die Stadt gezogen so das mich der Führerscheinentzug nicht all zu sehr belastet, sicherlich, ein Einschnitt ist es auf jedenfall
viele Grüße

Re: Führerschein und Nystagmus
geschrieben von: nordmann79 (IP gespeichert)
Datum: 24. Februar 2017 19:39

hallo
bei mir ist es so daß ich auf beiden augen etwa 60% habe und einen angeborenen nystagmus.

ich habe einen uneingeschränkten autoführerschein würde ihn aber nun gerne um die klasse a1 (125er) erweitern.

leider hat mich der augenarzt durchs gutachten rasseln lassen da er meinte mit meiner kopfzwanghaltung passe ich unter keinen helm.
ich erklärte ihm das ich ohne probleme etwa ein halbes jahr roller gefahren bin, hat irgendwie nicht interessiert.

werde mir nochmal einen anderen augenarzt suchen zwecks zweitmeinung.

Zur Seite:  vorherige Seite Anfang...1011121314151617181920
aktuelle Seite:20 von 20


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.
Deutsches Forum Nystagmus: Nystagmus.de

Impressum

Augenmedizin Autoimmunerkrankung Autoimmunkrankheit Autosteuern Diecast Elternunterhalt Gehaltstarife Hautausschlag Lizenzmanagement Kinderpsychologen Lohnfortzahlung Magnetventil Tacitus Taurin Wohnungskündigung

Häufige Suchanfragen auf dieser Seite: Augen lasern, Kontaktlinsen. Augenlasern, Brille. Kontaktlinse als Hilfsmittel. Rasterbrille. Vitamine.