Nystagmus.de :: Forum :: Führerschein und Nystagmus
Forum : Nystagmus.de
Deutsches Forum Nystagmus

Nystagmus.de

Deutsches Forum Nystagmus

Mit mehr als 1.900 Teilnehmern sind wir wohl das größte Forum für Nystagmus in Deutschland. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Zum Schreiben von Beiträgen registrieren Sie sich bitte durch Klick auf den nachfolgenden Link:

Jetzt kostenlos und unverbindlich registrieren! [hier klicken]

 
Zur Seite:  1234567891011...Ende nächste Seite
aktuelle Seite:1 von 20
Führerschein und Nystagmus
geschrieben von: Bluesky (IP gespeichert)
Datum: 25. März 2005 13:37

Hi ich bin super happy, denn ich darf trotz Nystagmus, Doppelbildern und weniger als 10% Sehkraft auf meinem rechten Auge einen Führerschein machen *freu*.
Ich war gestern beim Straßenverkehrsamt und die haben mir das bestätigt. Hätte mein Scheiß Augenarzt auf dem Gutachten nicht angekreuzt nur mit Brille hätte ich sogar ohne Brille und Kontaktlinsen fahren dürfen.
Ich muss nur beim Cabrio fahren eine Schutzbrille tragen, damit nichts in mein "gutes" Auge fliegt, aber wann fahre ich schonmal mit einem Cabrio.
Ich habe noch nicht einmal ein Tempolimit oder besondere Spiegel oder ähnliches.
Okay das Gutachten hat 82€ gekostet aber ich denke das war es auf jeden Fall wehrt.
Jetzt kann ich endlich anfangen mit meinem Führerschein.
Naja das wollte ich nurmal sagen.
Ciao Corinna

Re: Führerschein und Nystagmus
geschrieben von: Henny (IP gespeichert)
Datum: 27. März 2005 14:14

Ha Corinna, das ist ja sehr schön für dich. Es ist mir nie gelungen ein Führerschein zu bekommen. Davon kann ich nur träumen. Aber mit mein Fahrrad kann ich hier in Gouda und Umgebung auch ziemlich fortkommen.
Viele grüsse und geniesse davon! Henny.

Re: Führerschein und Nystagmus
geschrieben von: Corinna (IP gespeichert)
Datum: 27. März 2005 17:18

Hallo Namensschwester,

ich hoffe nur, Du fährst - wenn Du den Führerschein dann hast - sorgsam und verantwortungsbewusst und bist Dir über Risiken und Gefahren im klaren.

Mit Dobbelbildern ist ja nicht zu Spaßen.

Gruß

Corinna


Re: Führerschein und Nystagmus
geschrieben von: Corinna (IP gespeichert)
Datum: 27. März 2005 17:20

Hallo Henny,

habe Dir heute gemailt.

Das mit dem Führerschein bin nicht ich. Ich glaube, Du hast das gedacht?

Liebe Grüße

Corinna (aus dem CHAT)

Re: Führerschein und Nystagmus
geschrieben von: Henny (IP gespeichert)
Datum: 27. März 2005 20:16

Hallo liebe Corinna von e-mail,in Anfang habe ich gezweifelt ob du das war. Aber ich weiss das du nicht so gut sehen kann um ein Führerschein zu bekommen, aber für die andere Corinna ist es schön das sie Auto fahren kann.Danke für deine e-mail.Ich habe es noch nicht gelesen, ich bin sehr neugierig was du schreibst - und noch ein schönes Ostern!
Viele grüsse, Henny.

Re: Führerschein und Nystagmus
geschrieben von: Geoffrey (IP gespeichert)
Datum: 27. März 2005 20:52

Moin von der Nordseeküste ich habe auch einen Führerschein und bin in der Feuerwehr ( Oberfeuerwehrmann) und bin Atemschutzgeräte Träger! Klar ich muss auch eine Brille Tragen das ist aber kein Hinderniss für mich. Mein Nystagmus ist angeboren aber nicht ganz so schlimm aber mann merkt es halt , durch das leichte Kopfschütteln und kleine schrift nur von Nah lesen kann. Dumme kommentare bin ich auch schon gewohnt und beschipfungen wegen dem Kopfwackeln. Der beste war damals mein Fahrpüfer er meinte ich were Geistigbehindert da war dann eine Strafanzeige fällig ! Also nicht Unterbuttern Lassen von Leuten die damit nicht Umgehen können. PS. Augenklinik Dortmund und Hanover behandeln auch Nystagmus. Viele Grüsse Geoffrey ( Jürgen )

Re: Führerschein und Nystagmus
geschrieben von: Bluesky (IP gespeichert)
Datum: 27. März 2005 22:31

Hi Namensschwester
Natürlich passe ich beim Autofahren auf.
Ist doch klar.
Und das mit den Doppelbildern dürfte eigentlich auch kein Problem sein, weil ich erstens ja jetzt auch Fahrrad fahren und damit keinerlei Probleme habe, zweitens sehe ich die Doppelbilder ja jetzt schon seit ca. zwei Jahren und drittens sehe ich auf dem einen Auge ja sowieso nur ca. 10% und das Doppelbild ist ja dann auch nur 10%. Deshalb kann ich das eigentlich ohne Probleme von dem richtigen Bild unterscheiden.
Aber ich fahre schon vorsichtig.
Wo wohnst du denn? Weil rund um Düsseldorf würde ich aufpassen, wenn ich anfange zu fahren.
Ciao Corinna

Re: Führerschein und Nystagmus
geschrieben von: Hamsti (IP gespeichert)
Datum: 30. März 2005 21:42

Hallo,
auch ich darf trotz Nystagmus Autofahren, hab zwar Nachtfahrverbot und Höchstgeschwindigkeit 100 bzw. 120 auf Autobahn aber das ist kein Problem für mich, ich muss alle drei Jahre zum Augenarzt und ein neues Gutachten erstellen lassen weil ich genau an der Grenze bin zwischen fahren und nicht fahren, kostet jedesmal 105 € aber das ist mir die Freiheit wert.
Ich fahr jetzt schon seit 9 Jahren und bis auf einen kleinen Blechschaden unfallfrei. Da ich weiß was mir der Führerschein wert ist und ich ihn auch leicht verlieren kann fahr ich um so sensibler und vorsichtiger als manch andere!!!

Gruß Hamsti



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.03.05 21:44.

Re: Führerschein und Nystagmus
geschrieben von: MaSh (IP gespeichert)
Datum: 05. April 2005 20:23

bin ich da falnsch informiert? denn ich dachte solche beschränkungen wie höchstgeschwindigkeit 100 und nachtvaarverbot sind abgeschaft, fahren mit allen rechten und pflichten oder garnet. oder is dass von bundesland zu bundesland verschieden?

Re: Führerschein und Nystagmus
geschrieben von: Lion (IP gespeichert)
Datum: 07. April 2005 19:33

Hi Corinna!

Herzl. Glückwunsch zum Schein, immer gute Fahrt u. viel Spaß dabei!!

Herzl. Grüße,
Lion

Zur Seite:  1234567891011...Ende nächste Seite
aktuelle Seite:1 von 20


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.
Deutsches Forum Nystagmus: Nystagmus.de

Impressum

Augenmedizin Autoimmunerkrankung Autoimmunkrankheit Autosteuern Diecast Elternunterhalt Gehaltstarife Hautausschlag Lizenzmanagement Kinderpsychologen Lohnfortzahlung Magnetventil Tacitus Taurin Wohnungskündigung

Häufige Suchanfragen auf dieser Seite: Augen lasern, Kontaktlinsen. Augenlasern, Brille. Kontaktlinse als Hilfsmittel. Rasterbrille. Vitamine.