Forum :: Augenmedizin.de :: Augen-(/ Retina-)schädigung durch Mydriasis?
Augenmedizin.de : Forum
 
Augen-(/ Retina-)schädigung durch Mydriasis?
geschrieben von: Chikame (IP gespeichert)
Datum: 11. Januar 2006 20:17

Salut zusammen!

Mich quält im Moment die Frage, ob bei (maximal) geweiteten Pupillen das Auge, respektive die Retina im Speziellen durch stärkeren Lichteinfall geschädigt werden kann. Denn gestern verpasste mir mein Augenarzt im Rahmen einer regulären Totaluntersuchung aufgrund meiner starken Kurzsichtigkeit wieder einmal eine Mydriasis (Diese Tropfen dürften dem einen oder anderen bekannt sein.), so dass ich für den Rest des Tages wie ein Drogenberauschter durch die Welt stolpern konnte. Alles halb so schlimm, hätte ich nicht später im Nebenjob in einem typisch überbelichteten Kaufhaus aushelfen müssen, wobei mir die glitzernd-glänzenden Verpackungen und Münzen förmlich Schwindel und Brechreiz bereiteten und auch nachher noch meine Augen schmerzen liessen.
Ich wollte mich erkundigen, ob jemand um Gefahren der Augenschädigung aufgrund geweiteten Pupillen weiss, deren Möglichkeit mir angesichts der Funktion der Iris als Blende nicht allzu unwahrscheinlich scheint.

Gruss
Chikame



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.