Forum :: Augenmedizin.de :: WARUM KEINE AUSBILDUNG??????????????
Augenmedizin.de : Forum
 
WARUM KEINE AUSBILDUNG??????????????
geschrieben von: iris (IP gespeichert)
Datum: 19. Dezember 2005 12:42

Hallo!!!!!

ich bin kurzsichtig mit hornhautverkrümung R.-7,75 und L.-8,25 mein traumberuf ist schon seid jahren rettungsassitentin ich habe sehr hart dafür gearbeitet kann am 1.8.06 mit der ausbildung anfangen dafür wahr die voraussetzung den führerschein ich hätte im januar die prüfung machen können bin aber im sehtest durchgefallen mein augenarzt sagt zu mir ich kann die ausbildung nicht machen weil ich nie ein großtransporter fahren darf. ich habe kein vertrauen mehr zu den augenärzte ich weiß das mann es operieren kann, alle 6 monaten werden meine augen immer schlechter es ist mein traumberuf ich verstehe das nicht ich habe soooooo viele fragen?
warum operiert mann das nicht?-ich weiß das mann es operieren kann.
warum zahlt das die krankenkasse nicht?-ich weiß es gibt fälle wo die krankenkasse gezahlt hat.

-es geht um meine zukunft-

jetzt komm ich garnicht weiter mit der ausbildung nicht und mit mein führerschein.

bitte hilf mir wenn ihr was weist ok

LG Iris......

Re: WARUM KEINE AUSBILDUNG??????????????
geschrieben von: Hans Werner (IP gespeichert)
Datum: 23. Januar 2006 12:12

Stell dich mal in der Uniklinik Heidelberg bei Herrn Prof. Dr. Auffarths Sprechstunde vor. Er leitet die refrakt. Chirurgie. So weit ich weiß, kann man aber damit nur Myopie, nicht aber Astigmatismus korrigieren. Verlier aber nicht das Vertrauen in die Augenärzte, die machen nur ihren Job!

Re: WARUM KEINE AUSBILDUNG??????????????
geschrieben von: Hans Werner (IP gespeichert)
Datum: 23. Januar 2006 12:19

Sorry, habe da was verwchselt. Ich dachte du hättest einen Astigmatismus. Aber da du nur eine Myopie angibst, wärest du an sich der optimale Patient für eine LASIK (Laser in situ-Keratomileusis). Allerdings zahlt das, so weit ich weiß, keine Kasse, so dass du das privat zahlen müsstest.
Aber natürlich kann ich ohne genaue Untersuchungsergebnisse keine Angaben machen. Vielleicht hat dein Augenarzt ja begründete Zweifel an einer OP wegen bestehender Kontraindikationen.



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.