Forum :: Hautausschlag.de :: aldara-skepsis...hilfe!
Hautausschlag.de : Forum

Hautausschlag.de

Erfahrungsaustausch, Rat und Hilfe zu Problemen mit Hautausschlag

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
aldara-skepsis...hilfe!
geschrieben von: matthias (IP gespeichert)
Datum: 14. Dezember 2005 08:17

liebe Leute,

ich benutze seit 1 1/2 Wochen Aldara, um diese scheißdinger (FW) loszuwerden, und zwar so wie es mir mein arzt empfohlen hat. Das steht im Widerspruch zur Packungsbeilage, die eine anwendung aller 2 tage vorschreibt. (er sagte, ich könne aldara ruhig täglich anwenden)
anfangs liefs ganz gut und die FW schienen echt genervt zu sein, lösten sich schnell auf. Aber jetzt scheint sich eine Vorhautverengung abzuzeichnen und ich musste auch eine übel aussehende Veränderung der Hautfarbe festellen. (sieht aus wie kleine dunkle Narben oder Risse) alles ist dermaßen rot und geschwollen, daß ich mir langsam sorgen mache. Einerseits ist diese entzündung ja gewollt, andererseits möchte ich ungern eine Beschneidung riskieren.
Ansonsten bin ich doch recht zuversichtlich und drücke allen Mitleidenden die Daumen! Für jeden Rat ein offenes Ohr:

matthias

Re: aldara-skepsis...hilfe!
geschrieben von: Dr. Stelldichauf (IP gespeichert)
Datum: 14. Dezember 2005 09:44

Hallo matthias

Vor ca 2 Jahren hatte ich auch mit FW zu kämpfen
Mir hatte Aldara geholfen ;-) und schlussendlich auch eine Beschneidung

Ich bekahm durch die Anwendung von Aldara auch eine Vorhautverengung!
Kleine feine sichtbare Risse welche bei jedem Rückzug der Vorhaut wieder aufgerissen wurden! Da sich ja FW in feuchtem Klima (unter der Vorhaut) sehr wohl fühlen und ich nicht sonderlich an meiner Vorhaut hieng, zusätzlich durch die feinen Wunden eine Verbreitung der FW auch begünstigt ;-) hatte ich mich für eine Beschneidung entschieden!

Halb so wild ;-) mittlerweile hätte ich eine Beschneidung auch ohne FW durgeführt da ich mich an den Vorteilen der Beschneidung sehr erfreuie!

1. Sieht besser aus (Geschmacksache)
2. Der bekannte Geruch verschwindet fast gänzlich ;-)
3. keine Rezidive seit 2J

Man könnte aber auch durch alternativen einer Vorhautverengung entgegenwirken!
z.b Kortisonspritzen, Medizinischer Eingriff ohne Entfernung der Vorhaut
geh doch zu deinem Artzt der vertrauens und lasse dich beraten

eine interessante Seite wo du alles über die Beschneidungen erfahrst ist www.circlist.de/

Bis dann


Re: aldara-skepsis...hilfe!
geschrieben von: matthias (IP gespeichert)
Datum: 14. Dezember 2005 13:37

danke erstmal für deine antwort,

ich bin gerade etwas panisch, denn diese dunklen Flecken sind seit heute morgen größer geworden! ist das normal? geht das wieder weg?! ich hab keine Lust, an meinem Penis herumschnippeln zu lassen! Vielleicht ist diese Rötung auch nur vorübergehend, im Moment könnte ich sofort losrennen und einen arzt aufsuchen. hab echt schiss, leute, helft mir.

matti xxx



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.