Forum :: Hautausschlag.de :: keine Warzen seit 9 Monaten
Hautausschlag.de : Forum

Hautausschlag.de

Erfahrungsaustausch, Rat und Hilfe zu Problemen mit Hautausschlag

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
keine Warzen seit 9 Monaten
geschrieben von: aidana (IP gespeichert)
Datum: 06. Dezember 2005 15:12

Hallo Leute,

ich habe hier viele Beiträge gelesen und bin wieder etwas erschrocken, denn ich hatte im März 2005 Warzen, die ich dann operativ - lokale Anästesie behandelt habe. Danach habe ich zwei Mal wöchentlich Spritzen bekommen für die Stärkung des Immunsystems, insgesamt 12 Spritzen und seit dem habe ich keinen Rückfall gehabt. Ich weiß jetzt nicht, ob ich das Virus in mir trage, denn mein Arzt hat mir diese Aldara Creme nicht verschrieben. Auf jeden Fall habe ich keine Warzen und ich glaube, dass ich mal irgendwo gelesen habe, dass wenn man innerhalb von 6 Monaten oder so, keine Warzen bekommen hat, dass man geheilt ist. Kann das sein, oder trage ich das Virus noch in mir?

Re: keine Warzen seit 9 Monaten
geschrieben von: Anonymus (IP gespeichert)
Datum: 06. Dezember 2005 16:06



Hallo Aidana,

kannst Du mir sagen was das genau für Spritzen sind? Welcher Wirkstoff?
Hatte auch eine OP, habe aber kurze Zeit später wieder neue Warzen bekommen, die der Hautarzt entfernt hat. Nun soll ich mit Aldara die Haut behandeln. Habe aber Angst sie zu benutzen, da die Nebenwirkungen sehr schlimm sein müssen.Es ist sehr gut, dass Du seit 9 Monaten beschwerdefrei bist!!! Ob man dann den Virus trotzdem noch in sich hat, ich weiss auch nicht genau.

Liebe Grüsse


Re: keine Warzen seit 9 Monaten
geschrieben von: aidan (IP gespeichert)
Datum: 07. Dezember 2005 09:55

Hallo,

Leider weiß ich nicht genau welcher Wirkstoff dies war, aber auf jeden Fall habe ich zusätzlich auf alle möglichen Arten mein Immunsystem gestärkt, denn das Virus bricht ja aus, wenn das Immunsystem geschwächt ist. Ich glaube, dass diese Spritzen eine Art Vitamincoctail waren, oder so ähnlich. Ich kann ja meinen FA nochmals fragen.
Und was für Nebenwirkungen hat denn Aldara, sind die wirklich so schlimm?

Liebe Grüße und viel Erfolg bei der Heilung!


Re: keine Warzen seit 9 Monaten
geschrieben von: spacks (IP gespeichert)
Datum: 07. Dezember 2005 10:59

hi,
die nw von aldara sind nicht sooo schlimm, du musst nur aufpassen, dass die creme nur dorthin gelangt wo sie auch hin sollte. am besten ist du schmiert evtl. die kontaktflächen (oberschenkel, etc v.a. dort wo die haut dünn ist) mit bepanthen ein, dann entzündet es sich nicht an den anderen stellen, sondern nur an den fw selbst. die entzündung der fw verläuft harmlos

die nw wie fieber, grippesymptome etc traten bei mir nicht auf, auch kein jucken o.ä.

aber wenn du seit 9 monaten keine fw hast, warum sollst du dann aldara anwenden, v.a. wohin sollst du es denn schmieren? auf die gesunde haut? ich würds lassen und mich freuen, dass die dinger weg sind

ich wäre auch an dem "wirkstoff" interessiert. könntest du bitte deinen fa fragen was das denn genau war?

mfg


Re: keine Warzen seit 9 Monaten
geschrieben von: Carina (IP gespeichert)
Datum: 07. Dezember 2005 14:59

Hallo Spacks,

wie macht man denn das am besten wenn man die Warzen an den äußeren Schamlippen hat am besten dass die creme nirdends anders hin kommt???? Auch den Rest der Scheide mit Creme einschmieren???? Weiß noch nicht genau wie ich das handhaben soll, ich werd heute anfangen damit, wobei ich ja echt bammel hab mir die NW durchzulesen....mein Arzt meinte ich soll mir die auf jeden Fall gut durchlesen....

lg Carina

Re: keine Warzen seit 9 Monaten
geschrieben von: anonym (IP gespeichert)
Datum: 07. Dezember 2005 16:20

Welche spritzen das waren würde mich auch interessieren.
Leider muss ich euch entmutigen, denn ich war über ein jahr ohne warzen, und habe sie jetzt wieder bekommen.

Re: keine Warzen seit 9 Monaten
geschrieben von: floro (IP gespeichert)
Datum: 08. Dezember 2005 21:48

wirklich?
das kann ich ja kaum glauben?
hast du sie evtl. nur nicht gesehen, das Jahr lang?

Übrigens @aidana:
den Virus wirst du seit dem Tag deiner Ansteckung dein Leben lang in dir tragen.
Aber das hört sich schlimmer an als es ist...
überleg mal: den herpes-virus trägst du auch dein leben lang in dir, das heißt aber nicht dass er jemanls ausbricht.
wenn du den virus überwunden hast, hast du nur noch so geringe bestandteile von ihm in dir, dass er nicht mehr nachweissbar ist.
Somit bist du dann nicht mehr ansteckend und er wird auch nicht mehr ausbrechen.
Der Virus "schlummert" dann in dir.

LG



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.