Forum :: Hautausschlag.de :: Rote konfluierende und abgegrenzte rote Flecken
Hautausschlag.de : Forum

Hautausschlag.de

Erfahrungsaustausch, Rat und Hilfe zu Problemen mit Hautausschlag

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
Rote konfluierende und abgegrenzte rote Flecken
geschrieben von: Amalia (IP gespeichert)
Datum: 29. November 2005 15:19

Hallo an Alle,
vielleicht kann mir hier auch jemand helfen.

Diagnose: Diffus, Vermutung des Arztes: Kombination eines grippalen Infektes und gleichzeitige bakterielle Erkältung -
Krankheitsbild: Gelenkschmerzen in Händen, Knien und Schultern - die dicht an dicht gesetzten z.T. ineinander übergehenden roten nur leicht erhabenen Flecken jucken kaum und sind vorwiegend an Armen und Beinen, breiten sich jedoch langsam über die untere Rumpfregion nach oben aus - diese Flecken sind dem Arzt ein Rätsel. Gegen Abend tritt Erwärmung an den unteren Extremitäten mit leichtem Juckreiz auf.
Verschreibung: Antibiotika und Voltaren oral - nach 3 Tagen ohne Besserung Gabe von Cortison geplant.
Ich kann mir diese Flecken nicht erklären. War 1 Woche in Indien (3 Wochen her) und war nur in Bombay. Ansonsten in Deutschland.
Kennt jemand ein ähnliches Krankheitsbild?
Für eine Antwort sehr dankbar
Amalia

Re: Rote konfluierende und abgegrenzte rote Flecken
geschrieben von: julia (IP gespeichert)
Datum: 30. November 2005 10:52

hallo amalia,

vielleicht ist es krätze?

viele grüße
julia

Re: Rote konfluierende und abgegrenzte rote Flecken
geschrieben von: claudia (IP gespeichert)
Datum: 26. Dezember 2005 17:26

Naja,in Bombay würde ich auch Flecken kriegen winking smiley
Lg Claudia

Re: Rote konfluierende und abgegrenzte rote Flecken
geschrieben von: carini (IP gespeichert)
Datum: 30. Januar 2006 22:10

Schon mal an Borreliose gedacht...die Symptome sind sehr vielfältig...rote Flecken sind ein wichtiges Erkennungszeichen dafür..sollte unbedingt länger mit Antibiotika behandelt werden.



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.