Forum :: Hautausschlag.de :: Ziehen und Brennen an der Schläfe, wenige Tage später pickliger Ausschlag
Hautausschlag.de : Forum

Hautausschlag.de

Erfahrungsaustausch, Rat und Hilfe zu Problemen mit Hautausschlag

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
Ziehen und Brennen an der Schläfe, wenige Tage später pickliger Ausschlag
geschrieben von: Ralf (IP gespeichert)
Datum: 01. November 2005 19:42

Hallo,

ich kämpfe seit mehr als einem Jahr mit einem merkwürdigen Ausschlag im Gesicht.
Dieser Ausschlag beschränkt auf die rechte Schläfe und kommt sporadisch immer wieder.
Er beginnt mit ein Ziehen und Schmerze an der betroffenen Stelle und wenige Tage später erscheinen
Pickel, die aber nicht richtig "rauskommen" sondern
eher unter der Haut verbleiben.

Eine Antibiotika-Creme des Hautarztes hat nicht geholfen, lediglich die Einnahme von Antibiotika in Tablettenform lies den Ausschlag für einige Monate verschwinden.

Nachdem die "Pickel" verheilt sind, kann es auch ohne Medikamenteneinnahme vorkommen, dass mehrere Wochen nichts Neues mehr passiert.

Hat mir jemand einen Rat was das sein könnte? Mein Hautarzt war relativ ahnungslos.



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.