Forum :: Hautausschlag.de :: Übertragungswege
Hautausschlag.de : Forum

Hautausschlag.de

Erfahrungsaustausch, Rat und Hilfe zu Problemen mit Hautausschlag

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
Übertragungswege
geschrieben von: grasi (IP gespeichert)
Datum: 01. August 2005 20:54

Hallo zusammen!

Ende Mai 05 hat mein FA Feigwarzen diagnostiziert! Zuerst war ich geschockt und danach ging natürlich das Rätselraten los, bei wem ich mir die miesen Dinger geholt habe.
Na ja, lange mußte ich nicht rätseln, denn mein Sexleben war nie ausschweifend oder ungeschützt.

Nun kam folgendes raus:
Die Exfreundin meines Freundes hat ein Zervixkarzinom.
Wird das vom Hp-Virus hervorgerufen? Wie lange muß man den HpVirus haben, damit sich ein Karzinom bildet? Sie hatte aber keine Warzen (äußerlich).
Wurde aber auch nicht vom Arzt über den Hp-Virus aufgeklärt.

Denn...interessanterweise bekam ich die Warzen, ca. 3-4 Wochen nach unserem ersten ungeschützten Sex.
Er hat allerdings keine Warzenbildung.

Sind da vielleicht Zusammenhänge, oder bilde ich mir da etwas ein????

Grasi



Re: Übertragungswege
geschrieben von: Grasi (IP gespeichert)
Datum: 12. August 2005 13:24

Hallo nochmal!

Nachdem ich meinen Freund seit Mai05 (!!!) bekniet habe, zum Arzt zu gehen, war er jetzt endlich da und hat sich untersuchen lassen.
Und, ...wie vermutet hat er FW! Allerdings in der Harnröhre!
...und...angeblich hat er auch schon seit letztem Jahr Brennen beim Wasserlassen! Das kommt wohl auch von den FW´s.
Außerdem meinte, der Arzt, er müsse sie schon länger haben, man könne nichts machen und müsse beobachten was passiert. Im Ernstfall müsse der Penis (bei einem Pensikarzinom) amputiert werden.

Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, was danach zu Hause ab ging?!

Na ja, mittlerweile hat er sich wieder beruhigt. Schließlich sieht er, wie ich damit umgehe...!

Hmmh, jedenfalls wissen wir jetzt, wo es herkommt.



Re: Übertragungswege
geschrieben von: iris (IP gespeichert)
Datum: 23. August 2005 20:40

hallo, schau doch nach unter www.papillomavirus.de da steht alles über übertragungswege usw. drin, sehr interessant und umfangreich. mir gehts genauso, bin wieder in behandlung, wie lange dauert das noch? viele grüße, iris



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.