Forum :: Hautausschlag.de :: feigwarzen
Hautausschlag.de : Forum

Hautausschlag.de

Erfahrungsaustausch, Rat und Hilfe zu Problemen mit Hautausschlag

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
feigwarzen
geschrieben von: lp (IP gespeichert)
Datum: 28. Juli 2005 12:09

hallo.
bin jetzt fast 24 und war gestern beim fa bei einer routineuntersuchung. war das erste mal seit 10 jahren bei einer anderen ärztin. hab mich dort auf den stuhl gesetzt und die hat nach 2 sekunden gleich gesagt, dass ich kondylome habe und die pilze verursachen und übertragbar sind und am besten weggemacht gehören. ich weiß jetzt allerdings nicht mehr, ob sie lasern oder schneiden gesagt hat. und sie würde das nächste woche dann bei mir ambulant machen mit örtlicher betäubung, am besten vor der sprechstunde, weil ich dann eine stunde noch da bleiben müsste und falls mir schlecht werden sollte. so. hmmmm. heute vormittag hab ich mich dann im www a bissal umgeschaut und bin jetzt nur noch verstört.
was ich vielleicht sagen sollte, ist, dass ich beim scheideneingang schon seit mehreren jahren (!!!) etwas habe, wovon ich eigentlich gedacht habe, dass es ein muttermal ist. meine frühere fa hat auch nie aber wirklich nie etwas gesagt. und das wäre meiner "ansicht" nach das einzige, was da unten auffällt...
ich bin jetzt wirklich ziemlich fertig und überrumpelt, weil ich eigentlich nichts über feigwarzen weiß. bei mir wurde auch kein test gemacht, ob ich den virus habe (wobei ich gelesen habe, dass fw ohne virus nicht auftauchen). aber kann man von einmal kurz hinschaun sagen, dass es fw sind?
soll ich mich nochmal von einem anderen arzt begutachten lassen? oder einfach schnnippel lassen? mir ist echt ganz schlecht... ich meine, ich hab seit 5 jahren einen freund, nehme die pille und schlafe auch ohne kondom mit ihm. den hab ich doch bestimmt auch angesteckt. double-shit!
viele grüße!
lp

Re: feigwarzen
geschrieben von: stella (IP gespeichert)
Datum: 28. Juli 2005 16:29

hallo,
mir ging es fast genau wie dir, am tag, aLS ICH VON DEN DINGERN erfahren habe. also ich wurde mit lösung behandelt (essig), dann mit aldara-creme. ist alles schmerzhaft, aber wirkt. lies auch andere einträge zu diesem thema. bin jetzt in der zweiten woche der behandlung, warzen gehen langsam weg, dauert aber alles lange. ich würde mich nicht operieren lassen vorerst, denn nur die creme bekämpft den hpv-virus, den du sicher hast, wenn es feigwarzen sind. meine fa hat gesagt, dass das über verkehr ansteckend ist. wie du in den anderen einträgen lesen kannst, sagen die anderen auch, dass lasern oder op oft nicht hilft. lasse dich auf hpv vorher testen, dann weißt du bescheid. ist über einen abstrich zu testen, wird aber privat berechnet, kostet so um die 50,-- euro, aber gewißheit ist halt in dieser sache wichtig. alle immunstärker benutzen , vit. c usw, nicht rauchen und trinken, ist ja sowieso besser. also, gehe erst nochmal zu der fa, lasse dich testen, frage nach aldara und lösung. viel kraft und gute nerven, bis bald, stella

Re: feigwarzen
geschrieben von: Monique (IP gespeichert)
Datum: 23. September 2005 16:16

Bin auch der Meinung, nach deiner Beschreibung das du den Virus hast. Falsch ist jedoch das du den Abstrich selber zahlen musst. Der wird beim Frauenarzt kostenlos gemacht, gehört ja zur Untersuchung

Re: feigwarzen
geschrieben von: (IP gespeichert)
Datum: 23. April 2007 11:04

Hallo,

ich hatte auch Feigwarzen, die kamen bei mir sehr schnell und es waren schon einige, als ich sie bemerkt habe, ich bin dann zum Frauenarzt deswegen und der hat mir gleich eine Überweisung fürs Krankenhaus gegeben. Die Dinger wurden mir letztes Jahr operativ unter Vollnarkose weggemacht. Es war weder schmerzhaft, noch habe ich Narben. Das Ganze ist jetzt fast 6 Monate her und seitdem sind keine weiteren Kondylome aufgetreten (zum Glück), war erst letzte Woche beim Frauenarzt und der konnte, Gott sei Dank, wieder keine feststellen.Was ich hier im Forum darüber lese, beunruhigt mich allerdings sehr, denn anscheinend können die Dinger ja immer wieder kommen und das will ich auf keinen Fall.

Alles Gute und viel Kraft.
Serafina



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.