Forum :: Hautausschlag.de :: Plötzlich heftifger Ausschlag! weiß jemand was???
Hautausschlag.de : Forum

Hautausschlag.de

Erfahrungsaustausch, Rat und Hilfe zu Problemen mit Hautausschlag

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
Zur Seite:  123nächste Seite
aktuelle Seite:1 von 3
Plötzlich heftifger Ausschlag! weiß jemand was???
geschrieben von: Phil (IP gespeichert)
Datum: 15. Juli 2005 20:19

Hallo zusammen,

ich kam eben grade vom Schwimmen im Weiher nach Hause.
Schon beim nachhausefahren hab ich es an vielen Stellen etwas jucken gemerkt (so ähnlich wie das "chlor-jucken" nach dem schwimmbad) und dachte evtl an Bremsenstiche o.´ä.

Hab auch am Anfang gekratzt wie ein blöder....

Naja, dann heim, T-shirt aus und was seh ich?? viele, viele kleinere und größere Punkte und Anschwellungen die ähnlich wie Stiche aussehen und sich so "nach oben ausbeulen".

Dann wurden diese Punkte schnell grö´ßer und haben sich nun zu Flächen weitergebildet...

Am meisten Innenseite Oberarme, seitlicher Bauch, Bauch, Oberschenkel innen.

Die Farbe wird nun langsam schon etwas weniger Intensiv aber es sieht nach wie vor krass aus, da die Flächen bis Handteller groß sind.

Ich hab nix besonderes gegessen oder angezogen, bin auch (denke ich) gegen nix allergisch...

hoffe ihr wisst was,
Phil

PS: Danke im vorraus

Re: Plötzlich heftifger Ausschlag! weiß jemand was???
geschrieben von: Phil (IP gespeichert)
Datum: 16. Juli 2005 08:40

Hey,

nachdem gestern zumindest dieses heftige rot nach ner Weile abgeklungen ist, war heute Morgen nach dem aufstehen auch der Ausschlag und die schwellung weg. TADDAAAA. :-)
Es erinnern nur noch leichte Rötungen dort wo es am heftigsten war daran.

Aber trotzdem, was kann das gewesen sein das da gestern so von 0 auf 100 gegangen ist?!? Sehr dubios das ganze..


mfg,
Phil

Re: Plötzlich heftifger Ausschlag! weiß jemand was???
geschrieben von: Anni (IP gespeichert)
Datum: 24. Juli 2005 23:07

Hi,
ich habe vor ca einer woche in einem fluß (eider) gebadet und habe nun am rücken (unterhalb der rippen) einen haurausschlag der ähnlich wie der oben beschriebene aussieht (rote flecken ähnlich wie mückenstiche und kleine rote punkte die sich im kreis anordnen zu scheinen ) . zudem juckt es etwas und meine ganze rechte schulterpatie tut weh .

vll liegt es ja am wasser `?

gruß anni

Re: Plötzlich heftifger Ausschlag! weiß jemand was???
geschrieben von: phil (IP gespeichert)
Datum: 06. August 2005 12:36


Hi,

geht mir genauso. vor 2 tagen bemerkte ich genau mittig auf meinem rücken eine art auschlag der fast genau, wie oben beschrieben, einem haufen insektenstichen
ähnelt. also ein roter fleck bestehen aus kleinen schwellungen. das komische daran, eine tag später bekam ich diesen auch genau mittig auf der brust ungefähr in der selben höhe.
der ausschlag juckt ein wenig bei berührung.
ich zog mir zur selben zeit auch eine leichte erkältung zu.
hoffe der verschwindet bald.

Re: Plötzlich heftifger Ausschlag! weiß jemand was???
geschrieben von: Anni (IP gespeichert)
Datum: 07. August 2005 01:19

Hey ,
geh damit unbedingt zum arzt . Bei mir fing es genauso an und dann war es eine gürtelrose. Je schneller du zum rzt gehst umso besser. Mein tipp : wenn es eine gürtelrose is , dann lass es besprechen . hab ich auch machen lassen und nun is es fast wieder weg .

gute besserung (und geh zum arzt)
anni

Re: Plötzlich heftifger Ausschlag! weiß jemand was???
geschrieben von: Stephan (IP gespeichert)
Datum: 12. August 2005 21:08

Naja hoffen wir mal ned das es ne gürtelrose ist, aber ferndiagnosen zu machen ist immer ne heikle sache geht mit sowas echt immer zum arzt!

Meist ist das dann nur ne sache von tagen, und selten ist es was schlimmes kommt ne kortison haltige salbe drauf und gut ist!

achja kann sein das in dem gewässer einfach nur blaualgen waren, kommt man mit denen in berührung reagiert die haut auf die Gifte der algen!

aber wie gesagt ferndiagnose sinnlos!

Re: Plötzlich heftifger Ausschlag! weiß jemand was???
geschrieben von: Maren (IP gespeichert)
Datum: 14. August 2005 19:54

Hallo,

ich habe seit 4 Tagen heftigen Hautausschlag an Oberschenkelinnenseiten, Wade und Handgelenk (Innenseite), es sieht im Prinzip aus wie ganz viele kleine Mueckenstiche nebeneinander. Jucken tut es natuerlich auch noch und es scheint sich zu vermehren, wie ich die letzten Tage bemerkt habe.

Ich war davor Segeln in der Karibik und hatte leicht Sonnenallergie, aber die bekomme ich normalerweise nur im Dekolletee und in dem Moment, wenn ich direkt in der Sonne sitze. Das ist es nicht, da bin ich mir ziemlich sicher. Hab schon ueberlegt ob es mit dem Salzwasser zu tun haben koennte oder dass die Sonne einfach die Haut ausgetrocknet hat. Aber bildet sich dann sowas? Mir ist sonst uebrigens keine Allergie bekannt, die ich habe.

Ich hoffe, dass mir hier vielleicht jemand helfen kann und da ich mich grad in den USA befinde und das mit Arztbesuchen auf Grund der Krankenversicherung ziemlich unsicher ist, will ich einen Arztbesuch moeglichst vermeiden.

Dank im Voraus.

Re: Plötzlich heftifger Ausschlag! weiß jemand was???
geschrieben von: Axel (IP gespeichert)
Datum: 24. August 2005 21:23

Mir ging es ähnlich wie Phil, nur daß ich vorher nicht beim Baden war: heute nacht um 3:30 wachte ich auf und konnte nicht mehr einschlafen, weil es überall juckte. Nach längerer Zeit des Kratzens und der Erkenntnis, daß es sich wohl um keine Mückenstiche handelte, ging ich in ins Bad, um das Ganze im Spiegel zu betrachten. Was ich sah, war ein kleiner Schock: jede Menge Pusteln (die wie größere Mückenstiche aussahen, nur etwas flacher, also wie kleine Tafelberge) in der Leistengegend, der Rückenunterseite sowie vorne und seitlich am Bauch.
Ich war ziemlich beunruhigt und ging dann ins Internet, wo ich u.a. diese Seite fand. Gürtelrose konnte es bei mir nicht sein, die hatte ich schon mal als Jugendlicher. Also wohl irgendeine Allergie.
Mittlerweile (am Tag danach) ist der Ausschlag (und der Juckreiz) fast wieder verschwunden. Die Ursache kenne ich nicht, vermute jedoch, daß es mit einer Bermuda-Shorts zusammenhängt, die ich gestern erstmalig getragen hatte (Material Baumwolle).
In Zukunft werde ich jedenfalls kein fabrikneuen Kleidungsstücke mehr an meine Haut lassen, solange sie nicht zuvor gründlich gewaschen wurden.
Außerdem möchte ich mich bei den Teilnehmern dieser Runde bedanken, deren Beiträge mir heute nacht sehr geholfen haben.





Re: Plötzlich heftifger Ausschlag! weiß jemand was???
geschrieben von: Nadine (IP gespeichert)
Datum: 31. August 2005 11:45

Hi, die Erklärung ist ganz einfach. In gewissen Seen oder auch Naturbädern sind schon seit 1920 kleinere Tierchen festgestellt worden sog. Saugwürmer (hört sich schlimmer an als es ist) die haben sich kurz festgesaugt (merkt man nicht, die sind ganz klein) und so entsteht diese kleinen Mückenstichartiger Hautausschlag, geht aber ohne Behandlung nach ein paar Wochen oder Tagen wieder weg. Also keine Angst.
Ich habe seit ca. zwei Wochen am ganzen Körper einen komischen Hautausschlag überall am Körper, sieht aber aus wie kleinere Mückenstiche und juckt auch tierisch, weiß vielleicht jemand was das sein könnte. Naja hab morgen sowieso nen Termin beim Hautarzt, sag euch dann nochmal bescheid. Ich hoffe euch geholfen zu haben. LG Nadine

Re: Plötzlich heftifger Ausschlag! weiß jemand was???
geschrieben von: Sülo (IP gespeichert)
Datum: 05. Februar 2006 20:06

Hallo Leute ich habe seit 2bis3 Monaten,an den händen kleinepünkthen und an den Füßen die Ärzte können mir immer noch nicht sagen was das ist ,kann mir jemand sagen was das ist ???????
allergie test ist schon gemacht es ist nichts rausgekommen.
Ich mache seit zwei wochen solarium es wird besser .

Zur Seite:  123nächste Seite
aktuelle Seite:1 von 3


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.