Forum :: Hautausschlag.de :: Juckender Hautausschlag; Allergie?
Hautausschlag.de : Forum

Hautausschlag.de

Erfahrungsaustausch, Rat und Hilfe zu Problemen mit Hautausschlag

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
Zur Seite:  vorherige Seite 12
aktuelle Seite:2 von 2
Re: Juckender Hautausschlag; Allergie?
geschrieben von: maikay (IP gespeichert)
Datum: 07. April 2008 15:01

Hallo,
manchmal kann auch das Waschmittel schuld sein.

Ich bin Mutter von 2 Kindern,und hatte die letzten Jahre immer wieder das Problem,wenn meine Kinder die frisch gewaschene Kleidung angezogen hatt-fingen Sie sich an zu kratzen.
Eine Freundin von mir meinte ich solle das Waschmittel wechseln,was ich dann auch mehrfach tat,leider mit wenig Erfolg.
Dann fing ich an nach Alternativen zu suchen-erst habe ich es mit indischen Waschnüssen versucht,aber leider Reinigen diese die Wäsche nicht so gut.
Vor einen halben Jahr fand ich dann im Internet einen Bericht über ein Reinigungssystem-
das auf Physikalische Art die Wäsche reinigt,erst war ich skeptisch,aber vor 2 Monaten
habe ich mir eine Probe gekauft,
Seitdem wasche ich meine Wäsche nur noch mit den Reinigungskugeln aus Keramik,
das Jucken bei meinen Kindern ist verschwunden,die Wäsche ist viel weicher-ohne Weichspüler,und die wird genauso sauber wie mit einem chemischen Waschpulver.
Leider funktionieren diese Kugeln nur bis 60 Grad,also Kochwäsche muss man weiterhin mit Waschmittel waschen.
Trotzdem kann ich die kugeln nur empfehlen,erstens spart man Geld,belastet die Umwelt weniger und man muss die Waschmittelpakete nicht mehr schleppen.
Auch meine Freundinnen benutzen schon die Kugeln.

Re: Juckender Hautausschlag; Allergie?
geschrieben von: joe usashi (IP gespeichert)
Datum: 13. Januar 2009 01:39

Hallo,

kannst du dein Ausschlag geneuer beschreiben.
Hatte ein rotlichen erhabenen juckenden Fleck den ich mit eine Kombicreme gelöst habe .
Seitdem ist es weg und kam nicht wieder.

Gute Besserung wenn nicht schon abgeklongen oder verheilt.
joe

Re: Juckender Hautausschlag; Allergie?
geschrieben von: alexandra ;* (IP gespeichert)
Datum: 20. Oktober 2010 14:03

hallo ihrwinking smiley

ich kenne die Antwort auf eure Fragen.....
ich hab das nähmich auch und war bei meiner Kinderärtztin.
Den Begriff wie das heißt habe ich mir leider nicht merken können.

Aber es ist so was ähnliches wie ne nesselsucht.
klingt schlimmer als es ist.
es sind flecken die sehr jucken und die an manchen stellen auftauchen und dann wieder verschwinden.....aber dann auch an anderen stellen auftauchen.....

Ohne Behandlung braucht es eine Weile bis die Flecken weg sind.
Aber ich habe ein paar Tipps wie es schneller weg geht:
-eiskalt Kühlen!(dann juckt es nicht mehr so dolle)
-NICHT KRATZEN!
auf keinen fall sonst geht es nie weg. und es breitet sch noch mehr aus.
-ich habe noch Fenestil verschrieben bekommen.....aber nicht die Kreme sondern Tropfen.
-Ruhe(mal einen tag, mehr nicht frei nehmen)

wodurch das ganze ausgelöst wird wusste meine Ärtztin aber auch nicht.
es kann vieles sein.....farbstoffe in der kleidung, falches Essen, neues waschmittel und so weiter.

aber keine sorge!
ich hab es erst seit gestern und jetzt ist es schon fast weg!

alles gute noch alexwinking smiley

Re: Juckender Hautausschlag; Allergie?
geschrieben von: alexandra ;* (IP gespeichert)
Datum: 20. Oktober 2010 14:05

hallo ihrwinking smiley

ich kenne die Antwort auf eure Fragen.....
ich hab das nähmich auch und war bei meiner Kinderärtztin.
Den Begriff wie das heißt habe ich mir leider nicht merken können.
Aber es ist so was ähnliches wie ne nesselsucht.
klingt schlimmer als es ist.
es sind flecken die sehr jucken und die an manchen stellen auftauchen und dann wieder verschwinden.....aber dann auch an anderen stellen auftauchen.....

Ohne Behandlung braucht es eine Weile bis die Flecken weg sind.
Aber ich habe ein paar Tipps wie es schneller weg geht:
-eiskalt Kühlen!(dann juckt es nicht mehr so dolle)
-NICHT KRATZEN!
auf keinen fall sonst geht es nie weg. und es breitet sch noch mehr aus.
-ich habe noch Fenestil verschrieben bekommen.....aber nicht die Kreme sondern Tropfen.
-Ruhe(mal einen tag, mehr nicht frei nehmen)

wodurch das ganze ausgelöst wird wusste meine Ärtztin aber auch nicht.
es kann vieles sein.....farbstoffe in der kleidung, falches Essen, neues waschmittel und so weiter.
aber keine sorge!
ich hab es erst seit gestern und jetzt ist es schon fast weg!

alles gute noch alexwinking smiley

Zur Seite:  vorherige Seite 12
aktuelle Seite:2 von 2


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.