Forum :: Hautausschlag.de :: Nichtsichtbare FW
Hautausschlag.de : Forum

Hautausschlag.de

Erfahrungsaustausch, Rat und Hilfe zu Problemen mit Hautausschlag

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
Zur Seite:  vorherige Seite 12
aktuelle Seite:2 von 2
Re: Nichtsichtbare FW
geschrieben von: schrotti (IP gespeichert)
Datum: 06. September 2006 09:09

als bei mir fw diagnostiziert wurden war ich natürlich mit meinem freund auch beim hautarzt. der hatte auch schiss fw zu haben und der arzt meinte auch was von talgdrüsen.

also glaub ruhig dem guten im menschen winking smiley

Re: Nichtsichtbare FW
geschrieben von: Stefan (IP gespeichert)
Datum: 06. September 2006 21:46

Ok!
Ich glaub ihm doch mal nachdem was du sagtest winking smiley
Das hat mich aufgeheitert ^^

Aber eine Sache liegt mir am Herzen.
Wer hat eine Ahnung was es sein kann wenn es im Enddarm leicht sticht?
Das habe ich seit ca. einer Woche, dass ist immer wie kleine Stromschäge.


Euer Stefan

Re: Nichtsichtbare FW
geschrieben von: Julia (IP gespeichert)
Datum: 22. September 2006 17:37

Also ihr lieben. ich bin schon seit einem jahr ca hier ind em forum (name wechselt immer). aber es steht eigentlich alles in den beiträgen. sind zwar ne menge, aber wenn ihr wirklich angst habt, solltet ihr euch alle mal durchlesen.
aber ganz wichtig!!!: essigtest von arzt machen lassen!!! er guckt dann auch mit einer lupe nach weißen punkten. wenn ihr ne empfindliche haut habt kann das aber stark brennen. aber dagegen gibt es auch ne leichte betäubungssalbe die von arzt dann drauf gemacht wird. einfach aua sagen :-)
und ja, das stechen im enddarm kann von feigwarzen kommmen. die gibts im enddarm, after, penis (vagina). harnröhre und auch mund!! also nichts da mit lecken oder blasen!!

leider haben viele ärze keine ahnung. geht am besten in eine uniklinik. die sind immer auf dem neusten stand.
und die unsichtbaren freigwarzen sind genauso ansteckend wie sichtbare!!

also auch beim fummeln immer schön aufassen. es heißt ja nicht umsonst schmierinfektion.
aber eigetnlich ist das alles halb so schlimm.
man lässt sie weg machen und das wars. das tut auch nicht weh. wird mit lockaler betäubung gemacht. und da es bald auch die impfung gibt ist doch alles ganz harmlos.
und ja, es stimmt, dass fast 70 % der 16-25 järigen feigwarzen haben. hat meine frauneärztin gesagt. ich denke, dass es mit der sexuellen aktivität zusammen hängt.


ich hatte auch zuerst voll die panik, aber jetzt bin ich seit sechs moanaten ohen warzen. leider färbt sich abe rnoch die ganze haut im imtimbereich leicht weißlich. das heißt, dass da noch viren aktiv sind und und daher ist das ansteckungsrisiko auch noch da. aber nur ganz gering. ich hab aber tortzdem noch ein sexleben ;-) natürlich ganz vorsichtig und nur so, dass ich es selbst meinem gegenüber verantworten kann, aber man kann sich ja nicht verkrichen.
ich wär auch vorsichtig, wem ich die infektion erzähle. da gehört schon viel vertrauen zu. und nicht jeder versteh, worum es sich handelt. meine,d ass es kein HIV ist oder Tripper.
das sollte jetzt erstmal reichen. also lest die einträge!

ach ja, wegen feigwarzen im enddarm geht man zum gastroenteroglogen. der macht dann die untersuchung. aber auch lieber in die uniklinik. das tut auch nicht weh:-)

Re: Nichtsichtbare FW
geschrieben von: Telli (IP gespeichert)
Datum: 11. Oktober 2006 20:31

Mein problem ist das die alle gar keinen essigtest bei mir machen wollen,Die meinen ich hätte keine obwohl ich immer jucken stechen und co habe Aber unter nichtsichtbar verstehe ich wirklich nicht sichtbar.Ist das so ? Wie werden die nichtsichtbaren denn behandelt?So eine scheisse!

Re: Nichtsichtbare FW
geschrieben von: Sophie (IP gespeichert)
Datum: 12. Oktober 2006 22:14

jetzt hab ich auch ne frage. diese talgdrüsen..wie sahen die denn aus?
ich hatte fw. und bei meine neuen partner (bis jetzt hatten wir nur sex mit kondom) habe ich kleine weiße punkte auf dem penisschaft gesehen. wusste nicht was das ist und habe auch nicht gefragt. denke aber nicht das es fw sein können. auf jeden fall nicht von mir.
könnten das denn auch talgdrüsen sein?

Re: Nichtsichtbare FW
geschrieben von: Telli (IP gespeichert)
Datum: 03. November 2006 16:24

Doch es gibt dort Talgdrüsen.Juckt es denn bei dir oder nässt oder vermehrt es sich?

Re: Nichtsichtbare FW
geschrieben von: Sophie (IP gespeichert)
Datum: 05. November 2006 22:50

Also ich habe nicht diese Talgdrüsen. Aber ich habe sie gesehen bei einem Partner mit dem ich zeitwiese Kontakt hatte. Ich hatte mal Feigwarzen, Abe rseit üebr einem halben Jahr nicht mehr. Habe daher gedacht, dass ich ihn angesteckt haben könnte. Aber es sah wirklich aus wie diese Talgdrüsen. Wenn ihr dann auch noch meint, dass sie auch an Stellen vorkommen können, wo keine Haare sind, bin ich sehr beruhigt.

Aber ich habe eben mir auch mal die Bilder angeguckt bei Google. HEFTIG!!!! Bei manchen denke ich wirklich, wie die denn mit ihrem Körper umgehen!! Die müssen doch schon Jahre damit rumlaufen, damit das soooo schlimm aussieht. Wie kann man denn so unachtsam mit sich umgehen!!

Re: Nichtsichtbare FW
geschrieben von: denise (IP gespeichert)
Datum: 08. November 2006 07:21

doch, es gibt talgdruesen auf der Eichel, die tauchen ueberall auf. Aber die kann man ganz easy wegschneiden lassen, geht schnell

Re: Nichtsichtbare FW
geschrieben von: Sophie (IP gespeichert)
Datum: 09. November 2006 17:46

Muss man das denn machen, das wegschneiden? Ist doch nichts schlimmes. Aber ich hab eh nichts mehr mit dem typ am Hut der die hat. Hat sich also erledigt.

Zur Seite:  vorherige Seite 12
aktuelle Seite:2 von 2


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.