Forum :: Kinderpsychologen.de :: Meine Tochter will ein Junge sein
Kinderpsychologen.de : Forum

Kinderpsychologen.de

Diskussionsforum zur Kinderpsychologie und Verzeichnis von Kinderpsychologen in Deutschland

Hier im Forum können Sie gerne Ihre Fragen im Bereich der Kinderpsychologie stellen. Als zugelassener Kinderpsychologe können Sie sich zudem hier gerne kostenlos mit Ihrer Praxisanschrift eintragen.

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
Meine Tochter will ein Junge sein
geschrieben von: eva (IP gespeichert)
Datum: 13. Januar 2006 23:04

Hallo, wer kann mir helfen? Tochter schlüpft immer häufiger in die Rolle eines Jungen. "Ich bin jezt der Tim!" Sie will keine Kleider tragen und ist immer nur der Papa beim Mutter-Vater-Kind Spielen. Ebenso ist sie der Pappa oder der Bruder Ihrer Babypuppe. Ihr sonstiges (soziales) Verhalten entspricht allerdings einem typischen Mädchen. Ich weiß nicht wie ich darauf reagiern soll. Soll ich mitspielen wenn sie ein Junge sein will, oder soll ich es ignorieren oder soll ich dagegensteuern. Ich habe Angst, dass es ihr schaden könnte, wenn ich sie dabei noch bestärke und dass sie sich zu sehr in die Jungenrolle hineinsteigert und es für sie ein Problem wird ihre sexuelle Idendität zu finden.
Gruß eva

Re: Meine Tochter will ein Junge sein
geschrieben von: agnieschka (IP gespeichert)
Datum: 19. Januar 2006 00:36


hallo eva,
ich weiss nicht wie alt deine tochter ist-denke noch recht klein.
ich,persönlich glaube ,dass gerade das thema "frau oder mann" in unsere zeit viel zu sehr in den medien erscheint.es wird von uns überbewertet,wir denken darüber nach und "fahren unsere fühler raus".
es ist nicht verkehrt zu überlegen ob mit unseren kindern alles stimmt,aber auch dabei sollen wir recht trocken und realistisch bleiben.glaubst du wirklich ,dass deine tochter im alter von (sagen wir mal) 5-6 sich schon darüber gedanken macht ob sie sich in 18 jahren einer geschlechtsumwandlung unterziehen kann?- -ich glaube es nicht. kinder sind kleine persönlichkeiten,die ganz schnell lernen und begreifen müssen wie das leben funktioniert.dazu gehört auch zu erfahren-wer ist ein mann?-wer ist eine frau? -wie fühlt sich das an anders auszusehen. ich finde es nicht schlimm-lass` sie so sein wie sie in dem einem oder anderem moment sein will. dagegen steuern und es mit aller gewalt verhindern-eher das könnte die sexuelle identität zerstreuen.
finde ich
alles gute und liebe grüsse
agnieschka

Re: Meine Tochter will ein Junge sein
geschrieben von: jeannine (IP gespeichert)
Datum: 10. Februar 2006 20:31

hallo ich bin gerade mal 16 und ich will so gerne ein junge sein ich wünsche mir nichts lieber als das ich träume davon was soll ich tuen?



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.