Forum :: Kinderpsychologen.de :: Tochter 9 Jahre
Kinderpsychologen.de : Forum

Kinderpsychologen.de

Diskussionsforum zur Kinderpsychologie und Verzeichnis von Kinderpsychologen in Deutschland

Hier im Forum können Sie gerne Ihre Fragen im Bereich der Kinderpsychologie stellen. Als zugelassener Kinderpsychologe können Sie sich zudem hier gerne kostenlos mit Ihrer Praxisanschrift eintragen.

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
Tochter 9 Jahre
geschrieben von: La (IP gespeichert)
Datum: 22. Juni 2014 11:54

... ja wo fang ich an.

ich (38) bin seit 4 jahren mit meiner frau (33) zusammen.
sie brachte eine tochter (9) mit in die Beziehung.
wir haben eine gemeinsame tochter (2).

seit etwa 2 jahren schläft die große tochter nicht mehr in ihrem zimmer. gründe dafür hatte sie viele... erst ein fehlender Rauchmelder, als der montiert war die blinkende Kontrolllampe des Rauchmelders... und so zieht sich das dahin..
sie kann nicht schlafen, hat schlechte träume und angst.

unsere wohnung zieht sich über 2 etagen hin.
hier hat sie auch angst sich alleine in ihrem zimmer auf der unteren etage aufzuhalten. ist sie hingegen vor dem fernseher auf der oberen etage alleine, stört sie das seltsamerweise nicht...

weiterhin hat sie ein großes ordnungsproblem.
ihr zimmer ist chaos. alles fliegt irgendwo rum... ordnung null.
haben hier schon versucht immer wieder eine ordnung rein zu bringen... bisher ohne erfolg. dadurch wird natürlich viel verbummelt und vergessen.

umgang mit geld ist auch nicht ihr ding.
sie gibt es halt aus hat aber keine vorstellung von wert und wie man damit umgeht... sie gibt es halt aus....

ihre schulischen leistungen sind mittelmäßig.
sie könnte besser sein. intelligent ist, beim lernen aber eher etwas faul.

häufig treten durch die oben beschriebenen sachen konflikte innerhalb der familie auf. reden, reden, reden... aber ankommen tut nichts. wir versuchen beispiele und gründe aufzuführen, warum wir dies und das erwarten und fragen auch ob sie es verstanden hat. das bejaht sie... umsetzen kann bzw. tut sie es aber meistens nicht.


nun zu mir.
bin eher der ruhigere typ. versuche Konflikte verbal zu lösen.. also eher lösungssuchend als Konfrontation. sie schafft es aber durch ihr verhalten mich immer wieder kräftig in rage zu bringen wobei ich laut werde...eigentlich zu laut, was eigentlich gar nicht meine art ist. häufig komm ich mit ihren verhalten nicht klar. es macht mich rassend.

was soll ich tun? wie soll ich mich verhalten?
immer nur predigen und gute miene zu ihrem verhalten kann ich auch nicht tun.

wie können wir ihr helfen?
wir denken sie hat was anderes das sie belastet.






In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.