Forum :: Kinderpsychologen.de :: Beissen, Treten, Schule
Kinderpsychologen.de : Forum

Kinderpsychologen.de

Diskussionsforum zur Kinderpsychologie und Verzeichnis von Kinderpsychologen in Deutschland

Hier im Forum können Sie gerne Ihre Fragen im Bereich der Kinderpsychologie stellen. Als zugelassener Kinderpsychologe können Sie sich zudem hier gerne kostenlos mit Ihrer Praxisanschrift eintragen.

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
Beissen, Treten, Schule
geschrieben von: zickl2000 (IP gespeichert)
Datum: 28. September 2012 12:44

Hallo,
ich bin neu hier, und hoffe, dass ich Hilfe finde.
Mein Sohn wurde diesen Sommer eingeschult. Inzwischen gab es bereits 3 Fälle, in denen er von anderen Kindern festgehalten wurde und diese dann angespuckt oder gebissen hat um loszukommen. Wir hatten bereits im Kindergarten ähnliche Situationen und ich weiß nicht wie ich ihm noch vermitteln soll, dass man nicht beißt, kratzt, haut etc.
Ein weiteres Problem haben wir zu Zeit wieder mit Einnässen. Hatten wir auch in der Vergangenheit schon, jedoch hatte ICH zu der Zeit Stress und habe das dann abgestellt, was zu schneller Besserung führte. Im Moment kann ich sein Problem nicht zuordnen. Er geht gerne zur Schule, ist eigentlich beliebt und sonst auch laut Auskunft der Lehrerin ein sehr liebes und hilfsbereites Kind.
Ich habe eine einzige Vermutung, aber ich weiss nicht, was das mit dem Beißen zu tun haben könnte.
Pascal ist relativ weit. Er liest bereits seit über einem Jahr flüssig, kennt schon seit er knapp 3 war alle Buchstaben und hat mit 4 angefangen einzelne Wörter zu lesen. Ich könnte mir vorstellen, daß er zur Zeit nicht richtig weiß wo er hingehört.Er weiß eigentlich, daß man nach der Einschulung ein Erstklässler ist, ist aber in mehreren Bereichen bereits so weit wie ein Zweitklässler. Die Schule bietet jahrgangsübergreifenden Unterricht für die 1. und 2. Klasse. Eigentlich ist er ja Erstklässler, er kann aber teilweise schon Zweitklässlern helfen, die etwas nicht verstehen. Leider kann man noch nicht sagen, ob er wirklich ein Jahr überspringen kann. Sonst würde ich ihm gerne die Gewissheit geben, daß er zu den Zweitklässlern gehört. Über Infos zu ähnlichen Kindern oder problemen oder Lösungsvorschläge würde ich mich sehr freuen.



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.