Forum :: Kinderpsychologen.de :: Hand im Mund und im Po
Kinderpsychologen.de : Forum

Kinderpsychologen.de

Diskussionsforum zur Kinderpsychologie und Verzeichnis von Kinderpsychologen in Deutschland

Hier im Forum können Sie gerne Ihre Fragen im Bereich der Kinderpsychologie stellen. Als zugelassener Kinderpsychologe können Sie sich zudem hier gerne kostenlos mit Ihrer Praxisanschrift eintragen.

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
Hand im Mund und im Po
geschrieben von: Trubadix (IP gespeichert)
Datum: 16. März 2011 22:19

Hallo!
Meine Tochter wird bald 4 Jahre alt und hat häufig ihre komplette Hand im Mund. Sie trägt nachts noch eine Windel, nässt sich täglich über Tag einmal ein. Sie säubert sich selten nach einem Stuhlgang, schmiert damit manchmal rum und steckt sich gelegentlich den Finger in den Po.
Der Arzt diagnostizierte Auffälligkeit für ein ADS oder ADHS Syndrom. Wir gehen mit ihr weitestgehend rücksichtsvoll um, ohne viel zu meckern. Nur manchmal geraten wir in ein tue bitte dies nicht und tue bitte das nicht. Dochje mehr wir uns in uns empfohlener Nachsicht üben, desto mehr haben wir dass Gefühl, das sich ihre geschilderten Verhaltensauffälligkeiten ohne Pause aneinanderreihen.
Sie ist u. E. nach motorisch und sprachlich sehr gut entwickelt. Sie führt mit uns Gespräche mit einem bereits sehr differenzierten Wortschatz und klettert besser als viele Jungs in ihrem Alter.
Sie erfährt von uns keinen nennenswerten Druck durch falschen oder besonders pädagogisch wertfollen Ehrgeiz.
Wir wissen uns leider nicht mehr zu helfen.



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.