Forum :: Kinderpsychologen.de :: 9jähriger spricht in Rätseln
Kinderpsychologen.de : Forum

Kinderpsychologen.de

Diskussionsforum zur Kinderpsychologie und Verzeichnis von Kinderpsychologen in Deutschland

Hier im Forum können Sie gerne Ihre Fragen im Bereich der Kinderpsychologie stellen. Als zugelassener Kinderpsychologe können Sie sich zudem hier gerne kostenlos mit Ihrer Praxisanschrift eintragen.

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
9jähriger spricht in Rätseln
geschrieben von: hetivi (IP gespeichert)
Datum: 09. Dezember 2009 12:35

Hallo, mein Sohn im November 9 geworden hat Schwierigkeiten in der Schule. er fällt auf, weil er gegenüber anderen aggressiv ist. Leistungsmäßig hat er gar keine Probleme - das macht er wirklich mit links. Etwa vor einem Jahr ist er getestet worden - völlig unauffällig ein iq von 114 und auch keine ADS. Gestern habe ich mich aber erschrocken. Er kam nach Hause und drehte ein Gebilde aus Wohlresten und legte einen kleinen Wollschnipsel daneben. Er sagte, der "große" Wohlhaufen ist die Gemeinde und ich bin das kleine Stück. Wenn ein Windstoß kommt, dann passiert das. Der Wohlhaufen rollte etwas vorwärts, das kleine Stück wurde weggeweht. Er rückte den Schnipsel näher an den Haufen und sagte er sei eigentlich ganz nach dran. Dann bohrte er ein Loch in den Haufen und sagte, die Tür steht ganz weit auf für mich, ich muss da nur hineingehen...
er hat mir seine Situation damit sehr anschaulich geschildert. Aber ich fand es erschreckend, wie klar er das sieht und das verdeutlichen kann. Ist so eine Denkweise und Handlung für einen gerade 9jährigen angemessen?
Irgendwie wird mir das alles unheimlich. Ich habe den Eindruck er ist seinem Alter weit voraus und kommt daher nicht ganz klar.
Danke für jede Meinung.



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.