Forum :: Kinderpsychologen.de :: Wie sollen wir uns verhalten.
Kinderpsychologen.de : Forum

Kinderpsychologen.de

Diskussionsforum zur Kinderpsychologie und Verzeichnis von Kinderpsychologen in Deutschland

Hier im Forum können Sie gerne Ihre Fragen im Bereich der Kinderpsychologie stellen. Als zugelassener Kinderpsychologe können Sie sich zudem hier gerne kostenlos mit Ihrer Praxisanschrift eintragen.

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
Wie sollen wir uns verhalten.
geschrieben von: Stephan.p (IP gespeichert)
Datum: 18. Januar 2009 20:26

In unserer direkten Nachbarschaft wohnen 2 Jungs(11 u. 13j)die uns Probleme machen. Sie legen ein Verhalten an den Tag das ich schon fast als Verhaltensgestört bezeichen würde.
Beide haben wohl nachgewiesen ADS, der ältere wohl ADHS und zusätzlich Anzeichen von Autismus und wohl auch laut erzählungen der Mutter ein schizophrenes verhalten laut seinen Psychologen. Die Psychologen haben dem älteren von beiden wohl auch eine Art Unzurechnungsfähigkeit bescheinigt, und hier liegt unser Problem.

Wir haben schon einiges durch mit Ihnen und sind bisher eigentlich immer ruhig und Verständnisvoll auf die Eltern zugegangen um mit Ihnen den jeweiligen Sachverhalt zu klären aber irgendwo ist da auch mal eine Grenze. Von kleineren Problemen bis hin zu Morddrohungen gegenüber unseren Kindern haben wir alles durch. Regelmäßig beobachten wir bei den Kindern ein gewalttätiges und zerstörerisches Verhalten und das meist ohne das die Eltern hier Einhalt gebieten da sie auf ihre Kinder nicht achten. Sei es Steine werfen oder putz von Hauswänden treten, Sichtschutzwände aus Holz zertreten oder Gegenstände aller Art (vom Mülleimer bis hin zu Fahrrädern) mutwillig durch darauf einschlagen mit einer Eisenstande oder wildem darauf rumspringen zu zerstören. Aus Erzählungen wissen wir auch das es schon mehrfach Vorfälle in den Schulen der Kinder gegeben hat. Der ältere ging auf eine Sonderschule und ist hier inzwischen befreit und muss nur noch Aufgaben abholen, zuhause erledigen und wieder zur schule bringen nachdem er mehrfach Auffälligkeiten zeigte bis hin zum zerstören des Mobilliars. Der jüngere wäre fast von der Schule verwiesen worden, auch er durch verschiedene Dinge, z.B. ist er mit einem Stuhl auf den Schuldirektor losgegangen. Ich möchte wissen wer in solchen Fällen die Haftung trägt? Oder Wie wir uns gegenüber den Kinder und Eltern verhalten sollen?

* Ein ewiges"Kann ja mal passieren!" kann ja nicht die Lösung sein.

* Beleidigungen uns und den Kindern gegenüber immer mit dem Durrett
Syndrom zu entschuldigen finde ich langsam auch nicht mehr schön.
* Beschwerden anderer führt die Mutter ehr auf die unverständnis
Anderer (Der kann keine ADS Kinder leiden) zurück als die Schuld bei
ihren Kindern zu suchen.

Aussagen wie " Woher soll der Junge denn wissen das das kein Müll ist" wenn er mal wieder mit einer Eisenstange etwas zerschlagen hat halte ich für Falsch. Bei Gesprächen mit der Mutter wird immer alles auf die Krankheit des Jungen geschoben oder sie versucht unsere Kinder ins Spiel zu bringen mit Beschuldigungen, von denen ich vorher noch nie etwas gehört habe und von denen wir meist überzeugt sind das es erfunden ist.

Ich möchte hier den Eltern eigentlich keinen Ärger machen und wir haben auch so ein otrdentliches Verhältnis zu Ihnen und möchte halt ehr auf sie zugehen und sagen was sie falsch machen beziehungsweise eventuell ändern können.

Es kann doch nicht sein das ewig alles einfach mit einem "Freifahrtschein" abgetan wird, da der Junge ja krank ist, oder halt schriftlich hat das er für sein Verhalten keine Verantwortung trägt.


Wer trägt die denn dann, wenn mal etwas passiert ??

Erwähnen sollte ich vielleicht auch noch das ich schon mehrfach miterlebt habe wie die Kinder von jetzt auf gleich vom lieben spielenden Kind zum prügelnden Steinewerfer geworden sind.

Was können wir tun , beziehungsweise was müssten die Eltern machen oder an wen kann man sich hier im Fall eines Falles persönlich wenden? Es ist schon öfter vorgekommen das unsere Kinder heulend vom Hof hochgekommen sind und das möchten wir vermeiden in Zukunft.

mfg

Schon jetzt danke für eure Hilfe



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.