Forum :: Kinderpsychologen.de :: Kind will aus Wohnung wegen Trauma!!
Kinderpsychologen.de : Forum

Kinderpsychologen.de

Diskussionsforum zur Kinderpsychologie und Verzeichnis von Kinderpsychologen in Deutschland

Hier im Forum können Sie gerne Ihre Fragen im Bereich der Kinderpsychologie stellen. Als zugelassener Kinderpsychologe können Sie sich zudem hier gerne kostenlos mit Ihrer Praxisanschrift eintragen.

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
Kind will aus Wohnung wegen Trauma!!
geschrieben von: milena030 (IP gespeichert)
Datum: 29. September 2008 22:17

Hallo zusammen.

Habe gerade über´s googeln dieses Forum entdeckt. Hoffe auf die ein oder andere Antwort. Kurz zur Vorgeschichte. Ich weiblich 36 Jahre bin Mutter einer 13 jährigen Tochter. Vor 14 Monaten sind wir in eine neue Wohnung gezogen. Bis dieses Jahr August war auch alles in Ordnung. Nun ist im August was schlimmes passiert. Sämtliche Scheiben von allen 4 Wohnungen im Erdgeschoss wurden mitten in der Nacht eingeschlagen. So sehr das meine Tochter und ich eine Woche nicht mehr in der Wohnung wohnen konnten. Für mich, aber erstrecht für meine doch recht labile Tochter war dieses ein RIESEN Schreck. Das Ereigniss geschah mitten in der Nacht um 03:45h. Wir und auch die anderen Mieter befanden sich alle also mitten im Tiefschalf! Kurz vor diesen Vorfall sind über mir neue Leute eingezogen, eine 6 köpfige Familie. Wir alle wissen zu 99% wer das mit den Scheiben war, es kann aber nichts bewiesen werden. Es war zu 99% der Freund von der Tochter der neuen Familie. Warum wir das wissen ist egal, würde auch den Rahmen sprengen hier alles aufzuführen.

Meine aktuelle Frage an Euch ist nun die folgende. Die Mieter von oben müssen zum 31.12.08 raus. Also in 3 Monaten. Meine Tochter kommt aber nicht mehr damit zurecht hier wohnen zu bleiben, auch dann nicht wwenn die Leute von oben ausgezogen sind.

Einerseits kann ich es verstehen, aber andererseits denke ich natürlich auch an alle anderen Punkte die da zb. wären...das Geld für den Umzug, alles wieder wohl neu renovieren, das ganze Geld was ich in diese Wohnung gesteckt habe, Mietkautionen ect...ihr wird wissen das so ein Umzug immer eine finanzielle Belastung darstellt.

Ich will nicht damit sagen das mir das Wohl meiner Tochter unwichtig ist. Mein Anliegen ist, das ich einfach nicht weiss was ich tun soll. Sitzt so ein Trauma wirklich so tief in ein Kinderkopf das sie sich echt nicht mehr wohlfühlen kann, auch wenn die Verursacher bald hier nicht mehr wohnen?

Was würdet ihr in meinen Fall tun ?

Im Vorraus schon jetzt ein liebes Dankeschön für Eure Antworten.

Gruß eine Mama.



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.