Forum :: Kinderpsychologen.de :: Mein Sohn hat Probleme
Kinderpsychologen.de : Forum

Kinderpsychologen.de

Diskussionsforum zur Kinderpsychologie und Verzeichnis von Kinderpsychologen in Deutschland

Hier im Forum können Sie gerne Ihre Fragen im Bereich der Kinderpsychologie stellen. Als zugelassener Kinderpsychologe können Sie sich zudem hier gerne kostenlos mit Ihrer Praxisanschrift eintragen.

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
Mein Sohn hat Probleme
geschrieben von: mama1974 (IP gespeichert)
Datum: 29. September 2008 12:45

Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem 7jährigen Sohn. Zur Vorgeschichte, er hatte Sprachschwierigkeiten und geht deshalb das zweite Jahr in eine Sprachheilklasse (er hat überhaupt keine Probleme in der Schule was die Leistungen angeht). An kommendem Schuljahr soll er in eine "normale" Grundschulklasse intergriert werden. Momentan sind in seiner Klasse mit ihm zusammen 7 Kinder mit Sprachschwierigkeiten.
Seit ca. 1 Jahr hat mein Sohn immer wieder Probleme, in der Schule, wie auch zu Hause und auch im Hort. Er bekommt eine Aufgabe gestellt und setzt sich selbst so unter Druck, alles 100%ig richtig zu machen und wenn ihm dann mal ein Fehler unterläuft, bockt er rum, macht im Unterricht nicht mehr mit, sitzt einfach auf seinem Platz und macht gar nichts. Zu Hause genauso, er sitzt dann in seinem Zimmer, weint und bockt. Im Hort zb bei den Hausaufgaben hat er eine falsche Aufgabe abgeschrieben und sofort machte er nicht weiter. Es ist ja nicht schlimm, Fehler zu machen. Das haben wir auch oft versucht zu erklären, aber er setzt sich jedesmal so unter Druck und bockt dann rum bzw reagiert dann überhaupt nicht mehr auf irgendwas.
Was kann ich machen? Ich weiss langsam nicht mehr weiter.
Ich muss dazu sagen, dass mein Sohn in einer intakten Familie lebt, er hat einen älteren Bruder und bekommt im Dezember eine Schwester, auf die er sich auch sehr freut. Mein Mann ist nicht sein leiblicher Vater, wird aber geliebt wie ein eigenes Kind. Zu seinem leiblichem Vater hat er Kontakt, allerdings von meinem Sohn aus sehr ungern. Er holt ihn normalerweise alle 4 Wochen für ein Wochenende zu ihm. Wenn er dort ist, wird sich allerdings nicht mit ihm beschäftigt, er wird nur gebraucht, um "vorgezeigt" zu werden, ansonsten muss er sich allein beschäftigen. Ich hab schon versucht, mit dem Vater zu reden, aber er blockt alles ab, er war vor Gericht und hat dieses Umgangsrecht eingeklagt, allerdings wird es nicht eingehalten. Es kann schon mal vorkommen, dass er den Kleinen mal 2 oder 3 Monate gar nicht holt, sich nicht mal bei ihm meldet. Wenn er denn kommt, will mein Sohn natürlich nicht mit, aber er muss, da besteht der Vater drauf.
Ich weiss nicht, ob sein Verhalten mit seinem Vater zusammenhängt oder womit sonst. Was soll ich tun?



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.