Forum :: Kinderpsychologen.de :: Mein Sohn 7
Kinderpsychologen.de : Forum

Kinderpsychologen.de

Diskussionsforum zur Kinderpsychologie und Verzeichnis von Kinderpsychologen in Deutschland

Hier im Forum können Sie gerne Ihre Fragen im Bereich der Kinderpsychologie stellen. Als zugelassener Kinderpsychologe können Sie sich zudem hier gerne kostenlos mit Ihrer Praxisanschrift eintragen.

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
Mein Sohn 7
geschrieben von: Fatima (IP gespeichert)
Datum: 07. März 2008 12:55

Mein
Sohn 7 ( Scheidungs Kind ) weigert sich zu duschen, die Zahe zu Putzen
und frische Wäsche ist ein Främtwort. Mein Sohn benüzt( Mutter) mich
alls Boxsack.( Er hat eine 15 Monat alte Schwester Vätterlicher seit
und ein 4Monat alten Bruder Mütterlicher seit und je neue Partner/rin).
Seine Schwester läst er absichtlich fallen obwoll man in wahrnt aufzu
hören, mein 4 monat alten sohn wollt er kicken,
und mein Mann bekommt öfter mal eine Backfeife, (Er versucht es) Er
selber lacht dabei und merkt nicht mal das es kein Spass ist und das
wir es nicht schön finden.
Wenn er am Wochenende zu sein Vatter geht verzehlt er natürlich das er
nur erger bekommt und das wir hin nie was sagen das er duschen soll
etc... er behaubtet auch immer das er irgen welche Filme sehen darf das
über 7 ist das verzhlt er mir und sein Vatter auch.
Mein Sohn geht in die 1. Klasse und hat in der Schule AG wie Karat,
Fussball und Tischtenies und bekommt auch Mittagessen. Er geht
eigentlich gehrne in die Schule, aber zu sein Vater sagt er,er hätte
keine lust auf die Schule.

Re: Mein Sohn 7
geschrieben von: MIL (IP gespeichert)
Datum: 08. März 2008 01:59

Nachdem ich deinen Text durchgelesen habe, habe ich den verdacht, dass dein Sohn bisschen Eifersüchtig ist auf dein neues Baby. Er kann auch auf deinen neuen Partner eifersüchtig sein. Seit wann ist sein Verhalten denn so? Sollte sein Verhalten genau so wie heute gewesen sein, bevor du dein Baby bekommen hast, ist es eher, dein neuer Partner ist Schuld. Sollte sein Verhalten vor deinem neuen Partner und dem baby so gewesen sein, so hat er wahrscheinlich ein Mal seine Grenzen getestet und dabei gemerkt, dass er im Prinzip alles machen darf was er will. In diesem Fall würdest du wahrscheinlich es ohne zusätzlicher Hilfe es nicht schaffen, deinen Sohn zu ändern. Es gibt in Ludwigsburg genau so wie bei uns in Pforzheim Beratungsstellen, die dir helfen könnten.

Gruß, Igor Myroshnichenko
24 h am Tag erreichbar unter: 0170/ 656 186 3



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.