Forum :: Kinderpsychologen.de :: 4 jährige Tochter erzählt von "seltsamen" Traum
Kinderpsychologen.de : Forum

Kinderpsychologen.de

Diskussionsforum zur Kinderpsychologie und Verzeichnis von Kinderpsychologen in Deutschland

Hier im Forum können Sie gerne Ihre Fragen im Bereich der Kinderpsychologie stellen. Als zugelassener Kinderpsychologe können Sie sich zudem hier gerne kostenlos mit Ihrer Praxisanschrift eintragen.

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
4 jährige Tochter erzählt von "seltsamen" Traum
geschrieben von: nimaceja (IP gespeichert)
Datum: 27. Januar 2008 16:25

Hallo!

Ich habe gestern von meiner 4 jährigen Tochter erzählt bekommen, dass sie geträumt habe, ihr sei ein Mann hinterher gelaufen mit grauen Haaren und dann sei er in ihre Scheide geklettert. Dort soll dieser Mann dann mit einer Nadel in die Scheide gestochen haben, damit die Pipi raus kann. Das hätte ihr dann auch weh getan. Jetzt wissen wir nicht so recht, was wir von dieser Geschichte halten sollen und was dahinterstecken könnte?
Ich weiß auf jeden Fall, dass sie nichts im Fernseher gesehen hat, was nicht für Kinder ihres Alters zugelassen ist. Wir wählen das Kinderprogramm aus und sind in dieser Zeit auch anwesend.
Sie hatte letzte Woche eine beginnende Blasenentzündung, wo ihr das Pipi machen weh getan hat. Könnte es sein das sie aufgrund dieser Entzündung einen solchen Traum hatte? Aber warum erzählt sie dann von diesem Mann mit grauen Haaren der hinter ihr her lief?
Sie kann auch niemanden aus unserer Verwandschaft mit diesem Mann verwechselt haben, denn es gibt in unserer Familie keine grauhaarigen Männer.
Wir würden gerne wissen, ob wir dieser Geschichte bedeutung schenken sollen, oder ob es nur irgendeine Phantasie ist?
Können Kinder in diesem Alter schon solche Phantasien haben?
Ich wäre über eine baldige Antwort sehr dankbar.

Lieben Gruß
Nicole


Nicole

Re: 4 jährige Tochter erzählt von "seltsamen" Traum
geschrieben von: MIL (IP gespeichert)
Datum: 26. Februar 2008 19:58

Hinter diesem Traum kann sich die Wahrheit verstecken. Kinder mit 4 Jahren können relativ wenig selber erfinden. Ich gehe davon aus, dass jemand immer guckt, was deine Tochter macht. Wenn nicht, kann es auf ein Mißbrauch deuten. Jedoch, wenn deine Tochter genau so mit ihrem Verhalten ist, wie früher, ist dieses Unwahrscheinlich. Vielleicht hat sie in der vergangenheit wirklich einen Mann gesehen, welcher ihr Angst gemacht hat und ihre Blasenentzündung hat auch ihren Teil im Traum. Das einzige, was ich nicht nachvollziehen kann, ist das, was ein Mann im Traum getan hat. Pass mal auf deine Tochter auf, wenn ihr verhalten normal bleibt, würde ich mir vorerst keine Sorgen machen.


Du erreichst mich auch Rund um die Uhr unter 0170/ 656 186 3

Gruß, Igor

Re: 4 jährige Tochter erzählt von "seltsamen" Traum
geschrieben von: nimaceja (IP gespeichert)
Datum: 28. Februar 2008 07:53

Hallo!

Vielen Dank für Deine Antwort!

Mittlerweile ist es so, dass meine Tochter scheinbar doch einen rege Phantasie diesbezüglich entwickelt hat. Wir haben sie ein paar Tage in Ruhe gelassen und haben dann immer in einem Abstand von 3-4 Tagen noch mal nachgefragt. Die Geschichte wurde dann jedesmal anders erzählt und zum Schluß war dieser "Otto" kein Mann mehr, sondern ein Tiger.
Ich habe mit dem Kindergarten gesprochen und die haben im Spiel mal dieses Thema aufgegriffen. Sie hat uns allen dann erzählt, dass sie sich beim Baden diese Intimseife wohl scheinbar zu sehr in die Scheide gerieben hat und die hat dann so gebrannt ( auch beim Pipi machen )
Also unsere Erklärung ist dann diese: Durch die Schmerzen beim Wasser lassen ( die Schmerzen kannte sie ja vorher nicht ) hat sie sich im Traum scheinbar die Schmerzen so erklärt, dass dieser Mann da reingeklettert ist und ihr mit ner Nadel da rein sticht. Da ich mit dem Kindergarten und dem Kinderarzt gesprochen habe und wir alle keinerleise Hinweise finden konnten, die tatsächlich auf einen Mißbrauch hindeuten, haben wir die Geschichte somit jetzt "weggelegt" !
Meine Tochter ist wirklich ein Kind, was den ganzen lieben langen Tag nur schwatzt und für ihr Alter auch sehr weit ist. Vielleicht war es auch nur ein Versuch mehr Aufmerksamkeit zu bekommen?
Aber davon müßte sie glaube ich mehr als genug bekommen!!!!

Lieben Gruß
NIcole

Re: 4 jährige Tochter erzählt von "seltsamen" Traum
geschrieben von: MIL (IP gespeichert)
Datum: 08. März 2008 02:03

Schön, dass es sich um ihre Phantasie gehandelt hat! Ihr habt so gemacht, wie es sein sollte. Dieses Problem hätte ich per Internet gar nicht erkannt, denn nur ihr wisst, was eure Tochter macht. Und bisschen Detektivarbeit ist da auch drin winking smiley

Liebe Grüße aus Pforzheim, Igor



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.