Forum :: Kinderpsychologen.de :: tochter 2 1/2 ist aggresiv
Kinderpsychologen.de : Forum

Kinderpsychologen.de

Diskussionsforum zur Kinderpsychologie und Verzeichnis von Kinderpsychologen in Deutschland

Hier im Forum können Sie gerne Ihre Fragen im Bereich der Kinderpsychologie stellen. Als zugelassener Kinderpsychologe können Sie sich zudem hier gerne kostenlos mit Ihrer Praxisanschrift eintragen.

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
tochter 2 1/2 ist aggresiv
geschrieben von: mumvon3 (IP gespeichert)
Datum: 03. Dezember 2007 11:46

Hallo
ich bin Mama von 3 zwergen 2 1/2 jahre 1 jahr und 4 wochen alles drei mädels
ich selber bin 26
mein Problem ist meine "grosse" Sie ist seit knapp 6monaten völlig überdreht und aggresiv und ich weiss nicht warum bzw wie ich es ändern kann
sie kann nicht im normalen ton reden sondern schreit zu 80% nur hämmert mit spielzeug auf der erde wand etc
schreit im laden wenn sie etwas nicht darf,schmeisst sich auf die erde und tritt
sie kommt nie zur ruhe ab morgens um 7 bis abends im 7 steht nur unter strom
ich bin mittlerweile völlig am ende und könnt heulend in der ecke sitzen
sobald wir besuch haben oder ich telefonieren will etc geht es richtig los
sie rennt schreit springt auf tische usw sie ist nicht zur ruhe zu kriegen
ich habe vor jedem einkauf angst da ich weiss das es wieder eskalieren wird das sie wieder schreiend irgendwo liegen wird mich die leute wieder dumm angucken
habe jeden morgen das "nichtschonwiedergefühl" die gewissheit das sie wieder nur ärger macht
ich habe es mit allem probiert reden erklären usw nichts hilft
versuche ich es zu ignorieren geht sie auf ihre kleine schwester los oder reisst bücher auseinander ....
was soll ich tun?
ist ein psychologe der richtige weg?
ich fühle mich so hilflos und als schlechte mutter
vom vater bekomm ich kaum hilfe auch wenn wir zusammen leben ihm scheint es egal zu sein und wenn sie so abgeht bin ich in seinen augen schuld....
lieben gruss nadine

Re: tochter 2 1/2 ist aggresiv
geschrieben von: Heidi (IP gespeichert)
Datum: 05. März 2008 18:09

Hallo!
Ich sehe nirgendwo, dass du mal zum Kinderarzt gegangen bist. Warst du dort und hast mal nachgefragt?
Dort kann man dir auch sagen, ob du mit der Kleinen zu einem Psychologen gehen solltest. Vielleicht hat sie ADHS. Ich weiß nur nicht, ob man bei so kleinen Kindern schon die ganzen Tests machen kann.
Auf jeden Fall ist der Kinderarzt erst mal der erste Ansprechpartner, meine ich.
Gruß Heidi



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.