Forum :: Kinderpsychologen.de :: wer kann mir helfen mein sohn 6 schlägt sich in der schule
Kinderpsychologen.de : Forum

Kinderpsychologen.de

Diskussionsforum zur Kinderpsychologie und Verzeichnis von Kinderpsychologen in Deutschland

Hier im Forum können Sie gerne Ihre Fragen im Bereich der Kinderpsychologie stellen. Als zugelassener Kinderpsychologe können Sie sich zudem hier gerne kostenlos mit Ihrer Praxisanschrift eintragen.

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
wer kann mir helfen mein sohn 6 schlägt sich in der schule
geschrieben von: WicMa (IP gespeichert)
Datum: 21. November 2007 17:50

Hallo!

Mein Sohn Fabio war von anfang an ein kleines Problem Kind ,die Geburt verlief mit einer Nabelschnur um den Hals ,wo er zum Glück keine wirklischen schäden davon hat,er wollte nicht gestillt werden,weil er nur mit dem Mund gespielt aber richtig an der Brust saugen konnte er ehr nicht deshalb habe ich ihn nicht mehr gestillt nach 2 Wochen .Das erste Jahr war dann eigendlich gut bis auf das er nie richtig Krabbeln wollte meistens nur Geroppt ist.Laufen hat er mit 1 ,5 jahren gelernt er war zimmlisch faul muss ich sagen.Mit einem jahr fing er an mit dem Kopf auf alles was hart ist zu schlagen 7 ganze Monate ging das so habe natürlich hilfe geholt keiner konnte sich erklähren was mit mein Sohn los ist,1 mal die woche kahm die Psychologin zu uns nach Hause und schaute sich fabio an ,spielte mit ihm beobachtete ihn und gab uns Eltern ratschläge .Doch das half alles nichts er lief teilweise mit Blaue flecken und Beulen auf der Stirn,die leuten redeten natürlich wier würden unsere Kinder schlagen ,es war häftig ,er schrieh jede Nacht da mein Mann arbeitet war ich meistens allein und zimmlich fertig mein Mann auch weil er nie zum schlafen kahm ,unsere Beziehung war fast hin wir waren beide am Ende mit denn Nerven ,er wasr auch eine Woche zu der Zeit in der Kinderklinick gewesen sie fanden nichts ,musten auf das end ergebniss 1 jahr warten .In der zwischen Zeit war alles vorbei es hat aufgehört auf ein schlag so wie es angefangen hat ,wie dursch ein wunder.Mit drei kahm er in den kindergarten die Erzihern bahten uns zu einem gespräsch und teilten uns mit das sie Fabio garnicht verstehn was er will er würde sehr undeutlisch reden ,wir als Elterteil merkten nicht ich habe mein Sohn immer verstanden was er wollte .Darauf sind wier zum HNO Arz gefahren und erfahren das er nicht richtig hört warum haben die Ärzte uns nicht von anfang an zum HNO geschickt währe uns vielleicht vieles erspart gewesen ,mit Hilfe von der Frühförderung stelle und logo,Ergo,Einzelintregazion im Kindergarten hat er vieles nach holen können,so das er ganz normal eingeschult worden ist in die Grundschule,doch seit er in der Schule ist schlägt er Kinder reagiert sehr Agressiv gegenüber mitschülern ,er hat ein paar Gewischt probleme ist nicht sehr Dick aber einpaar Kilos mehr als die anderen Kinder in seiner Klasse ,er sagt sie würden ihn Fetti nennen und das ärgert ihn ,und schlägt zu,wenn wir mit ihn reden gelobt er besserung doch er bessert sich nicht Morgen muss ich in die Schule ,weis echt nicht was ich machen soll ,habe schon alles versucht Psychologen lassen sich zeit ,Termin erst im näckstem Jahr ich muss vorher was machen nur was???????
Hab An agression traning gedacht doch ich weis nicht wo im Internet finde ich nichts .Zu Hause ist er nicht so deshalb versteh ich das nicht klar streitigkeiten mit der 9 jährige schwester aber das empfinde ich noch als normal sind ja kinder.Wer weis Rat.

wick maria



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.