Forum :: Kinderpsychologen.de :: Sauberwerden
Kinderpsychologen.de : Forum

Kinderpsychologen.de

Diskussionsforum zur Kinderpsychologie und Verzeichnis von Kinderpsychologen in Deutschland

Hier im Forum können Sie gerne Ihre Fragen im Bereich der Kinderpsychologie stellen. Als zugelassener Kinderpsychologe können Sie sich zudem hier gerne kostenlos mit Ihrer Praxisanschrift eintragen.

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
Sauberwerden
geschrieben von: Nicole Knoch (IP gespeichert)
Datum: 16. September 2005 18:46

Hallo,

ich habe ein riesen großes Problem mit meinem 3 Jährigen Sohn. Er ist anfang des Monats 3 Jahre alt geworden und geht seit dem auch in den Kindergarten.
Er macht wunderbar seinen Pisi aufs Klo aber seinen Schiss traut er sich nicht aufs klo machen.
Ziehe ich ihm eine Windel an dann will er nicht in die Windel machen und sage ich zu ihm das wir halt aufs klo gehen dann will er nicht aufs Klo. Er macht seinen Schiss immer im Kindergarten und da auch nur in die Hose. Ich bin am Verzweifeln. Was soll ich nur tun???
Ich möchte nicht das er zum Außenseiter wird weil er in die Hose scheißt.

Bitte helfen Sie mir. Ich bin schon total am Ende. Ich kann nicht mehr. Ich bin jetzt selbst auch noch in der 30 Schwangerschaftswoche und kann zu viel Streß nicht gebrauchen.

Gibt es eine Möglichkeit wie ich ihn aufs Klo kriege zum Kackern??


Viele liebe Grüße


Nicole

Kleine Körpergröße
geschrieben von: Sabine Zimmer (IP gespeichert)
Datum: 31. März 2006 09:51

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Mein Sohn ist 4 1/2 Jahre alt und für sein Alter noch ziemlich klein und schmächtig. Da unser Kind aufgrund seines Geburtstages nächstes Jahr für die Schule ein Kann-Kind wäre haben uns die Erzieherinnen aus dem Grunde der geringen Körpergröße ans Herz gelegt, ihn ein Jahr länger im Kindergarten zu lassen.Der Kinderarzt sagt, es sei alles in Ordnung. Wir sind auch nicht unbedingt Riesen-Eltern. Im Kindergarten scheint er jedoch mit seiner relativ kleinen Größe eine riesiges Problem zu haben. Er ist jetzt seit ca. 1 1/2 Jahren im Kindergarten und hatte sich letzten Sommer riesig auf die Neuzugänge gefreut, in der Erwartung, dass diese kleiner seien als er. Aber das Gegenteil trat ein. Alle Neuankömmlinge waren, obwohl ein Jahr jünger als er, fast eine Kopf größer. Nun versucht er seine körperliche Unterlegenheit im Kindergarten durch Tritte und Rempler auszumerzen. Die Erzieher wollten dies erst innerhalb der Gruppe klären. Jetzt ist es aber wohl schon soweit, dass sich ein Elternteil über unseren Sohn beschwert hat. Was kann ich außerhalb des Kindergartens tun, um ihm bei seinem Probleme seiner Körpergröße zu helfen? Zu Hause zeigt er jedenfalls nicht diese im Kindergarten beschriebene Verhaltensweise.



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.