Forum :: Kinderpsychologen.de :: mein sohn 3jahre alt bekommt seit fast zwei jahren abführmittel
Kinderpsychologen.de : Forum

Kinderpsychologen.de

Diskussionsforum zur Kinderpsychologie und Verzeichnis von Kinderpsychologen in Deutschland

Hier im Forum können Sie gerne Ihre Fragen im Bereich der Kinderpsychologie stellen. Als zugelassener Kinderpsychologe können Sie sich zudem hier gerne kostenlos mit Ihrer Praxisanschrift eintragen.

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
mein sohn 3jahre alt bekommt seit fast zwei jahren abführmittel
geschrieben von: sandra1976 (IP gespeichert)
Datum: 13. Februar 2007 10:20

alles fing an mit der "festen Nahrung".Erst war alles gut,gesundes KInd,normale Essgewohnheiten,normale Verdauung.Irgendwann hatte er dann mal einen etwas harten Stuhl..seit dieser Zeit haben wir einige Kliniken und Ärzte aufgesucht..wir sollten das Essen umstellen:mein Sohn isst sowieso kaum etwas,besonders nicht wenn er "POPOSCHMERZEN"hat.Dann gab es kleine Einläufe die ich bei akuten Beschwerden verabreichen sollte.Danach kam Laktulose,danach Movicol.Ein Hömäopath hat mir Alumina d12 empfohlen,aber auch das half nur kurzfristig.ich denke er hat eine totale Blockade,sobald er das Gefühl hat er muss,drückt er es weg.Sooft ich auch versuche ihm klar zu machen das es das ganze noch verschlimmert,so bleibt er doch ein dreijähriger der es einfach nicht verstehen kann.Ich suche in meiner Umgebung einen erfahrenen!Kinderpsychologen der mich unterstützen kann,gute Ratschläge von Verwandten und Freunden sind wenig hilfreich,da auch ich sehr unter dieser Situation leide.Mitlerweile spiegelt sich das auch in meiner Ehe wieder.Trotz alledem geht es mir nur um meinen Sohn,kann in diesem alter schon geholfen werden und wo finde ich diese hilfe?Gerne auch Kontakt zu anderen Müttern,die ähnliches erleben oder erlebt haben.

Re: mein sohn 3jahre alt bekommt seit fast zwei jahren abführmittel
geschrieben von: MIL (IP gespeichert)
Datum: 23. März 2007 13:53

Du schriebst, du suchst in deiner Umgebung einen erfahrenen Kinderpsychologen. Nun ist ja die Frage, wo du Wohnst ;-)

Re: mein sohn 3jahre alt bekommt seit fast zwei jahren abführmittel
geschrieben von: sandra1976 (IP gespeichert)
Datum: 18. Mai 2007 13:16

Stimmt,wo ich wohne sollte man schon wissen:-)) Wir wohnen im HSK Nähe Meschede..im Moment sind wir bei einem Heilpraktiker und mein Sohn bekommt Tropfen..es wirkt...erstmal..



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.