Forum :: Kinderpsychologen.de :: Kinderpsychologe
Kinderpsychologen.de : Forum

Kinderpsychologen.de

Diskussionsforum zur Kinderpsychologie und Verzeichnis von Kinderpsychologen in Deutschland

Hier im Forum können Sie gerne Ihre Fragen im Bereich der Kinderpsychologie stellen. Als zugelassener Kinderpsychologe können Sie sich zudem hier gerne kostenlos mit Ihrer Praxisanschrift eintragen.

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
Kinderpsychologe
geschrieben von: doreen (IP gespeichert)
Datum: 10. November 2006 17:34

Ich bin mir nicht sicher, was ich tun soll. Mein Sohn (8 Jahre) ist in der Schule teilweise aggressiv, unkonzentriert und ärgert die anderen Kinder. Er ist in der zweiten Klasse und kommt nicht so richtig mit den anderen Kindern klar. Zu Hause spielt er sehr ruhig und ist auch gern mit anderen Kindern zusammen.

Letzte Woche hat mich seine Lehrerin angesprochen, daß mein Sohn ihr sagte, daß er Alpträume hätte und deshalb unausgeschlafen ist. Er traüme von Monstern, die in seinem Zimmer sind und vom Wäldchen hinterm Haus mit Monstern. Und davon, daß seine Mutter stirbt. Und malte ihr das alles auf einem blauen Blatt auf. Er wollte ein schwarzes Blatt haben.

Er will zur Zeit, abends nicht allein in seinem Zimmer sein und möchte sehr lange mit mir kuscheln und schläft sehr spät ein ( liegt teilweise 2-3 Stunden im Bett, bevor er schläft).
Jammert, wenn ich mal weg muß. Und hat Angst alleingelassen zu werden.
Was wir nie machen und auch noch nicht gemacht haben.

Beim Kinderarzt war ich schon wegen der Konzentration ADS hat er nicht und so körperlich ist alles in Ordung.

Vielleicht hat jemand einen Rat, was ich machen kann oder was mit meinem Sohn los ist.


Re: Kinderpsychologe
geschrieben von: kerstin (IP gespeichert)
Datum: 04. Dezember 2006 15:40

hallo doreen,
das hört sich ganz nach Alptraumphänomen an. Mein Sohn hatte etwas ähnliches. Er hat immer geträumt, dass ein Löwe in seinem Zimmer wäre und mich fressen würde. Er würde dabei an der Decke schweben und hilflos zusehen müssen. Ich hatte damals nach langem Suchen im Internet eine Mannheimer Stiftung/Klinik ausfindig machen können, die sich mit dem Phänomen Alptraum bei Kindern beschäftigt hat. Wir mussten mehrfach dort hin fahren und auf spielerische Art und Weise hat mein Sohn gelernt, sich mit dem Traum zurecht zu finden. Er musste mehrfach das Geträumte malen und auch eine Lösung sich dazu ausdenken, die es ihm möglicht macht, davor keine Angst mehr zu haben.
Ich muss sagen, die Zeit nach den Alpträumen wahr sehr anstrengend, er hatte ständig Angst, konnte es im Dunkeln nicht aushalten, überall musste Festbeleuchtung sein, ich konnte ihn nie alleine lassen, er wollte alleine nicht mehr in seinem Zimmer sein und erst nach den Sitzungen bei diesem Psychlogen wurde es immer besser. Heute 8 Jahre später, geht er alleine im Dunkeln durch den Wald, um an den Schulbus zu kommen. Wir haben das wirklich gut überstanden.
Also mein Tip, such einen Psychologen, der das ernst nimmt und so Deinem Sohn helfen kann. Viel Erfolg und alles Gute!!! kerstin

Re: Kinderpsychologe
geschrieben von: MIL (IP gespeichert)
Datum: 05. Dezember 2006 03:10

Ich stimme der Kerstin zu, das währe nicht schlecht!



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.