Forum :: Kinderpsychologen.de :: Dürfen Eltern vor Kindern weinen?
Kinderpsychologen.de : Forum

Kinderpsychologen.de

Diskussionsforum zur Kinderpsychologie und Verzeichnis von Kinderpsychologen in Deutschland

Hier im Forum können Sie gerne Ihre Fragen im Bereich der Kinderpsychologie stellen. Als zugelassener Kinderpsychologe können Sie sich zudem hier gerne kostenlos mit Ihrer Praxisanschrift eintragen.

Unser Forum zum Recht in Deutschland: Recht1.de [hier klicken]

 
Dürfen Eltern vor Kindern weinen?
geschrieben von: caro612 (IP gespeichert)
Datum: 19. Oktober 2006 09:40

Wir hatten jetzt eine Diskussion. Unsere Oma ist der Meinung, dass ich als Mutter nicht vor meiner Tochter weinen darf - sie könnte Depressiv werden. Ich bin vor kurzem durch eine wichtige Prüfung gefallen, und war einige Tage ständig in Tränen ausgebrochen. Meine Tochter 5 hat das natürlich gemerkt - wir haben darüber gesprochen und sie meint, ich soll ruhig mal weinen, das wäre nicht so schlimm - sie weint ja auch wenn sie Kummer hat. Nur unsere Oma, findet das total falsch.
Was ist nun richtig?

Re: Dürfen Eltern vor Kindern weinen?
geschrieben von: MIL (IP gespeichert)
Datum: 20. Oktober 2006 00:10

Hallo!

Ich denke, Kinder bis 14 Jahre alt werden sich trotzdem Fragen, warum die Mama weint, auch wenn du es ihnen erklärst. Sie werden ganz bestimmt nach Fehlern und Gründen suchen. Von der anderen Seite, wenn deine Tochter dich verstanden hat und es dir sogar selber erlaubt hat, kann man in ihrer anwesenheit Weinen. Allerdings würde ích es nicht raten, da die Kinder immer sich unwohl fühlen und nicht wissen, wie sie sich in dem Moment verhalten sollen. Am besten, du weinst immer ohne deine Tochter, wenn es geht. Wenn du es mal nicht schaffst, ist es kein größeres Problem, da deine Tochter es nach ihren eigenen Angaben versteht. ;o)

Re: Dürfen Eltern vor Kindern weinen?
geschrieben von: agnieschka (IP gespeichert)
Datum: 30. Oktober 2006 21:00

was spricht dagegen? tränen gehören zu emotionen,emotionen machen unser leben aus. was wäre es ohne emotionen? und wie soll das kind lernen,dass weinen eine ganz natürliche sache ist.wir lachen,wir weinen,schreien und springen vor freude etc
denke,solange wir nicht in tiefste depressionen verfallen /und nur noch heulen/ ist es ok. jeder muss zeigen können,dass es ihn manchmal schlecht geht,dass auch eine mutter schwach/traurig/ ist. das leben ist kein ponyhof... *lach*

liebe grüsse und viel lächeln für den alltag!
agnieschka



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.