Forum :: Luxusboote.de :: Heliport - Hubschrauberlandeplatz
Luxusboote.de : Forum
 
Heliport - Hubschrauberlandeplatz
geschrieben von: Anton (IP gespeichert)
Datum: 11. Juli 2005 23:38

Ein Hubschrauberlandeplatz ist ein fester oder ein improvisierter Landeplatz für Helikopter. Hubschrauberlandeplätze befinden sich auf fast jedem Flugplatz der Welt.

Es wird zwischen reinen Landeplätzen, einem Helipad und Landeplätzen mit Versorgungseinrichtungen und Flugsicherung, ein Heliport unterschieden.

Helipads gibt es auf Schiffen (Kriegsschiffe, Küstenwache, Mega-Yachten, Forschungsschiffe, sehr große Frachtschiffe), auf Bohrinseln, auf Expeditionsstützpunkten, auf Krankenhausdächern. Im Gebirge gibt es zur Rettung oder zu Bauzwecken meist improvisierte Helipads.

Oft ist die Landung auf beweglichen Plattformen üblich, um diese mitsamt dem Fluggerät in einen Hangar verlasten zu können.

Größe
Der Platzbedarf für einen Hubschrauberlandeplatz ist wesentlich größer als der Radius der Flügel, da es zu starken Luftverwirbelungen kommt.



Markierung
Sie sind mit einem weißen, großen H und einem äußeren Ring auf dem (Asphalt- oder Beton-)Boden gekennzeichnet. Das "H" steht für Helikopter, war jedoch zunächst eine Abbildung der Kufen der Drehflügler. Das Codeleuchtfeuer für einen Hubschrauberlandeplatz sind vier kurze Signale, das H in Morsecode.


Heliport bei Nacht
In der Nähe jedes Heliports ist ein Windsack angebracht, da die Kenntnis der Windrichtung wichtig für das Landemanöver ist. In der Nähe von Heliports müssen Bauten mit roten Lichtern versehen sein, damit es nicht zu Unfällen kommt. Die meisten Heliports sind bei Dunkelheit oder schlechter Sicht illuminiert. An manchen Hubschrauberlandplätzen oder in manchen Situationen werden die Piloten von Personal gestikulär oder verbal eingewiesen

[helipad.org]

aus: Wikipedia



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.