Forum :: Eileiterschwangerschaft.de :: Scheinschwangerschaft
Eileiterschwangerschaft.de : Forum
 
Scheinschwangerschaft
geschrieben von: yasi (IP gespeichert)
Datum: 21. Februar 2007 13:03

Hallo

Ich habe am 17.02.2007 erfahren das ich mit unserem Wunschkind Schwanger bin. Wir haben uns Wahnsinig gefreud über diese Nachrich.
Als ich dan das erste Mal bei meinem FA war hat er im Ultraschall noch nichts erkennen können. Er meinte es könnte noch zu früh sein da ich sowiso einen langen Zyklus habe.
Am Montag hat mir dan seine Asistentin angerufen, da sie meine Bluttests vorliegen hatten. Sie meinte ich muss am Dinstag nochmal kommen und Blut abgeben. Ich bekahm zwei Termine am Morgen für das Blut, und am Abend zur Besprechung und für den Ultraschall.
Ich bekahm dan am nachmittag einen Anruf das ich doch früher kommen soll. Als ich beim Arzt wahr hat er mich schohn darauf vorbereitet das er eine ESS vermutet und so wahr es dan auch. Ich wahr absolut durch den Wind, habe meinen Freund angerufen doch der konnte nciht von der Arbeit weg.
Dan ging alles sehr schnell. Mein FA hat mir gesagt das es die Möglichkeit einer Spritze gibt. Methotrexat ein mittel eigendlich gegen Krebs das schnell wachsende Zellen abtötet. Als er das sagte dachte ich ich bekomme in ein par Tagen einen Termin.
Er jedoch schikte mich gleich ins Spital und ich bekam die spritze.
Heute ist der 21.02.2007 das wahr gestern meun Freund Arbeitet ich bin krank geschrieben und wis nicht wohin mit mir.
Das kleine Wehsen ist immer noch in meinem Körper und ich weis nicht wie lange noch. Der FA meinte es get so 2-3 Tage bis der HCD Wert runter get.

Ich bin nach so langer Zeit Schwanger geworden sechs Jahre habe ich Terapien gemacht ^wegen einem zu hochen Prolaktinwert. und nun so was.
Nun habe ich Angst das ich nie wider schwanger werden kann das ist so ein Gefühl genau so wie ich das gefühl hatte das irgendwas mit meiner Schwangerschaft nicht in Ordnung ist.

Kann mir jemand sagen wie das ist danach kann ich wohl noch Kinder krigen hat schohn jemand Erfahrung mit diesem Medikament?

Wie get es jetzt weiter ich weiss nicht mehr wass ich thun soll...



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.