Forum :: Eileiterschwangerschaft.de :: eisprungseite????????
Eileiterschwangerschaft.de : Forum
 
eisprungseite????????
geschrieben von: nicole (IP gespeichert)
Datum: 04. September 2006 10:29

Hallo ihr Lieben Damen,

ich habe an euch eine Frage,und hoffe einige von Euch können mir helfen??

Ich hatte wie ihr alle vor acht Wochen eine Eileiterschwangerschaft,mit notOP.
mein Linker Eileiter konnte erhalten bleiben,ist aber leider nicht mehr funktionstüchtig. ;-((

Das war für uns ein riesen Schock,wir hatten uns riesig gefreut, auf unser Sonnenschein.
Aber wir geben nicht auf,und werden es jetzt wieder versuchen,bekomme jetzt die zweite Mens,Ich hoffe,das die schonzeit reicht?? Da die meinungen der Ärzte unterschiedlich waren,und ich nicht weiß welche zeit ich jetzt genau einhalten soll.Mann sagte mir eine zeit von 6wochen,bis zu einen halben jahr,was mir ehrlich gesagt zu lange dauert. Denn Körperlich, und Seelisch geht es mir Prima. wir hoffen
das es diesmal gut gehen wird.
Was ich jetzt noch nicht so richtig weiß ist, wie sieht es jetzt mit den Eisprung aus, im Krankenhaus sagte mann mir ich soll immer zur meiner Ärztin gehen, und nach schauen lassen, wo der Eisprung ist??
aber meine Ärztin sagte mir das es Quatsch sei!!

So richtig wohl ist mir dabei nicht,den ich habe schon Angst davor,wieder eine ess zu haben.
Was haben Eure Ärzte den euch geraten???
Kann mir da einer Rat geben??


Ich drücke euch allen auf jeden Fall die Daumen, das ihr Bald alle zufrieden euer Baby in den Armen hält

Nicole

Re: eisprungseite????????
geschrieben von: Petra S. (IP gespeichert)
Datum: 06. September 2006 11:10

Hallo liebe Nicole,

es ist kein Quatsch, vom Arzt nachschauen zu lassen, wo der Eisprung gerade stattfindet.

Mir geht es nämlich genauso. Ich hatte 2001 eine ESS im linken Eileiter, war dann 2 Monate später "richtig" schwanger (meine Tochter ist mittlerweile 4 Jahre) und hatte im Februar 2006 wieder eine ESS im linken Eileiter. Eileiter konnte glücklicherweise erhalten bleiben. Doch nach der Schonfrist bin ich mit meinem Arzt auch so verblieben, daß ich jeden Monat nach meiner Periode (quasi am 10. Tag) zu ihm komme und er per Ultraschall nachschaut, wo sich das Ei befindet. Mein Arzt ist auch der Meinung, daß ich eine Schwangerschaft über den linken Eileiter auf keinen Fall mehr riskieren sollte.

Also deswegen, spreche nochmal mit deiner Ärztin und gehe auf Nr. sicher. Nur wenn sich das Ei auf der rechten Seite befindet ihr es wieder waagt! Ich wünsch Dir viel Glück!

Liebe Grüße
Petra

Re: eisprungseite????????
geschrieben von: sunny2 (IP gespeichert)
Datum: 07. September 2006 18:35

Hi Nicole,

ich kann Petra nur recht geben. Bei mir hat die Ärztin auch geschaut, welche Seite dran ist und es hat zu ihrer Überraschung sogar beim ersten Versuch geklappt. Bin jetzt in der 22. Woche und alles ist ok.

Wünsche dir viel Glück und dass es bei dir auch bald klappt.

liebe Grüße

Susanne

Re: eisprungseite????????
geschrieben von: Lolita (IP gespeichert)
Datum: 02. Oktober 2006 15:27

hallo, hatte vor kurzem eine eileiterschwangerschaft auf der rechten seite. ich möchte von meinem arzt ab sofort auch testen lassen auf welcher seite mein eisprung ist. wie funktioniert das? mein mann wünscht sich schon seit längerer zeit ein kind und es hat leider noch nicht geklappt.
vielleicht kann mir einer ein paar info´s geben.

Re: eisprungseite????????
geschrieben von: Kays (IP gespeichert)
Datum: 18. Oktober 2006 22:22

Hi ihr

bin neu hier, ich hatte vor 4 wochen eine eileiterschwngerschaft auf der linken seite.....wurde notop. leider konnte man den eileiter nich
retten ;(...da war ich erstma voll geschockt nach dem ich und mein mann zwar erst seit 10 monaten versucht haben, aber schon immer den kinderwunsch hatten.....und mit meinen 22 jahren komm ich mir schon weng komisch vor mit nur einen eiletet.
jetzt meine frage:
da ich nur noch einen leiter habe, und mir meine ärztin erzählt hat das der schwenkbar ist , also das er sich auch von der linken seite ein ei holen kann, muss ich da jetz auch fragen welche seite der eisprung ist ?
vielen dank schon mal für euren rat



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.