Forum :: Trisomie.de :: Hallo, ich wollte mich mal vorstellen<img title="winking smiley" alt="winking smiley" src="smileys/smilie3.gif" />
Trisomie.de : Forum
 
Hallo, ich wollte mich mal vorstellenwinking smiley
geschrieben von: freinoss (IP gespeichert)
Datum: 05. August 2012 20:06


Hallo, ich bin neu hier im Forum, ich wollte mich mal bei euch vorstellen. Mein jüngster Sohn wurde letztes Jahr geboren, am 11.Juli, und kam mit Trisomie auf die Welt. Ich möchte mich gerne über dieses Thema mit der Community austauschen, und meine Auffasungen mit euch teilen, Ratschläge geben, und auch dabei helfen mit diesem Thema umzugehen. Nun noch einiges zu mir:

Wie ich wurde, was ich bin

Frank Reinoss, Jahrgang 1968, seit mehr als 12Jahren in der Leitung eines mittelständischen Unternehmens tätig, Familienvater, Autor, Dozent, Berater, Mensch!

Durch eine christliche Erziehung und das Aufwachsen in einer gesicherten und von menschlicher Geborgenheit geprägten Familie entwickelte sich zuerst eine berufliche Aufgabe im sozial- medizinischen Bereich.

Von einem erfolgreichen Vater, der als Heilpraktiker und engagierter Christ sein Umfeld durch seine präsente Persönlichkeit geprägt hatte, entwickelten sich meine Wertevorstellungen. Hierzu gehören insbesondere ein hohes Maß an Urvertrauen und eine fast unerschütterlich optimistische Einstellung zum Leben.

Während der frühen Aufgabe bei einem mittelständischen Wohlfahrtsverband im Bereich des Rettungsdienstes konnten sich meine Anlagen voll entfalten. Durch Delegation von Verantwortung durch die damalige Unternehmensleitung und Begleitung bei der Durchführung dieser Aufgaben, konnte ich mein persönliches Spektrum an Fähigkeiten und Kenntnissen in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich ausbauen. Dabei entwickelten sich durch Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und Kompetenz Sympathien und Akzeptanz in der Umgebung. Frühzeitig erlernte ich den Umgang mit Moderation als Führungsprinzip und dürfte diverse Projekte begleiten.
Zu den Fähigkeiten gehören insbesondere gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse der Einrichtungen in der Wohlfahrtspflege unter den Gesichtspunkten der jeweils gesetzlich unterschiedlichen Rahmenbedingungen. Eine der wichtigsten Aufgaben ist zukünftig die Weiterentwicklung der Unternehmenskulturen, um die Einrichtungen stabil am Markt zu halten. Seit 2007 habe ich die aktive Öffentlichkeitsarbeit mit Vorträgen, Pressearbeit und eigenen Schriften als Kernpunkt einer wirkungsvollen Betriebsführung erlebt.

Darüber hinaus ist es für mich sehr erfreulich, die Entwicklung meiner drei Kinder zu begleiten und mit meinen Lieben an einer stabilen Entfaltung unserer gemeinsamen Lebensqualität zu wirken. Dabei fügen sich die Dinge oft ganz von allein.

In der mittlerweile mehr als 12-jährigen Erfahrung in der Unternehmensleitung kennzeichnen mich vor Allem Teamgeist, Klarheit und ständige Lernbereitschaft. Es gelingt mir schnell, guten Kontakt zu anderen Menschen aufzubauen, um über tragfähige Beziehungen Fülle ins Leben zu integrieren. Meine Wertevorstellungen werden individuell durch persönliche Kontakte und Literatur ergänzt und abgeglichen, um auch hier durch Autolyse und Erfahrung weiter zu reifen.

Seit ich denken kann beschäftige ich mich in meiner freien Zeit mit Fragen von Religion, Philosophie und Energiemedizin und dürfte ein umfangreiches Erfahrungswissen sammeln. Alle Methoden wurden praktisch angewendet und integriert. Aktuell besteht meine Aufgabe darin, diese verdichteten Erlebnisse in Büchern auszudrücken, ohne dabei eine bestimmte Zielrichtung zu verfolgen. Die Wirkung tritt wie immer in meinem Leben durch pure Präsenz ein.

In einem meiner Bücher befasse ich mich mit dem Thema Trisomie, und möchte gerne andere Menschen ermutigen und ihnen weiterhelfen.

Ich freue mich schon darauf, an den Forumsdiskussionen teilzunehmen, und erwarte mir einen bereichernden Austausch mit anderen Teilnehmern.




In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.