Forum :: Trisomie.de :: Reichen die Zeichen? Brauche dringend Rat ;-(
Trisomie.de : Forum
 
Reichen die Zeichen? Brauche dringend Rat ;-(
geschrieben von: Franziskus (IP gespeichert)
Datum: 19. Juni 2007 08:46

Hallo,

ich hoffe, es kann mir jemand helfen.

Wir haben am Freitag unseren Sohn geboren. Alles lief wunderbar, bis ein unsensibeler Kinderarzt nur kurz nach der Geburt meinte, es könne sich um eine Trisomie 21 handeln. Der Grund: Die Hebamme hatte ihm berichtet, wir hätten Witze über die Schlitzaugen gemacht. Der Arzt meinte zwar, es hätte für ihn noch keinen Krankheitswert, aber er schaute dabei sehr besorgt. Er meinte aber auch, die Augen seien ihm wohl nicht aufgefallen, wenn die Hebamme ihm davon nicht erzählt hätte.

Nun sind wir besorgt, verzweifelt, wütend, weil uns niemand die Wahrheit sagt. Deshalb erhoffe ich mir HIlfe von Euch:

Hier die Daten:

"Bela" hatte in der Schwangerschaft immer normale lange Knochen und normalen Kopf, ist mit 52 cm zur Welt gekommen und 3.620 gr.
Er hat keine dritte Fontanelle.
Er hat normal entwickelte Genitalien.
Er hat keinen Herzfehler, allerdings sind bei der Pränataldiagnostik weisse Punkte im Herzen entdeckt worden, die aber angebl. harmlos waren, "Golfballsyndrom".
Er hat Schlitzaugen, wie seine Schwester sie nach der Geburt überigens auch hatte und mein Bruder sie auch heute noch hat.
Er hat eine Stupsnase, wie meine Mutter sie als Kind hatte.
Er hat einen hohe Haaransatz, wohl von mir, mit untypisch dunkelen Haaren.
Er hat keine Vier-Finger-Furche.
Er hat keinen Darmverschluss.
Er hat einen leichten Sandalenfuss.
Meine Frau hatte bei der Schwangerschaft Verdacht auf Schwangerschaftsdiabetis wegen etwas zu viel Fruchtwasser. War später aber ok.
Er hat einen guten bis starken Schluckreflex, hält aber nicht den kleinen Finger mit seiner Hand umschlungen.
Er kam drei Wochen zu früh.
Er steckt ab und zu mal die Zunge raus, läßt sie aber nicht permanent "raushängen".
Er hat keine weissen Punkte auf der Regenbogenhaut.

Was denkt Ihr? Wie sind die Chancen, dass es sich entweder gar nicht um eine Trisomie 21 handelt, oder um eine sehr schwache Form? Ich brauche alle Hinweise und Gedanken, auch um meine Frau beruhigen zu können. Wir halten es bald nicht mehr aus.

Die Hebamm sagt, sie hält das Kind "erstmal" für gesund und wir sollten uns nicht aufregen.

Danke,

ein trauriger und verzweifelter Vater.
Franziskus




In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.