Forum :: Elternunterhalt.de :: Verwandtenunterhalt - die Regelung im BGB
Elternunterhalt.de : Forum
 
Verwandtenunterhalt - die Regelung im BGB
geschrieben von: ann-kathrin (IP gespeichert)
Datum: 16. März 2005 01:33

Verwandtenunterhalt: §§ 1601 bis 1615 BGB

Verwandte in gerader Linie (Eltern-Kinder-Großeltern-Enkel) sind einander unterhaltspflichtig. Der Verwandtenunterhalt umfasst den gesamten Lebensbedarf einschließlich der Kosten einer angemessenen Berufsausbildung. Wichtigster Unterfall des Verwandtenunterhalts ist der Kindesunterhalt. Soweit ein Elternteil ein minderjähriges Kind betreut, erfüllt er in der Regel durch die Erziehung und Pflege des Kindes seine Unterhaltspflicht, der andere Elternteil schuldet dann Barunterhalt. Gegenüber minderjährigen Kindern besteht eine so genannte gesteigerte Unterhaltspflicht. Das heißt, der Barunterhaltspflichtige muss alles ihm zumutbare tun, um den Unterhalt des Kindes sicher zu stellen, unter Umständen im Rahmen des Zulässigen auch eine Nebentätigkeit ausüben und / oder sein Vermögen einsetzen. Ob es einen Mindestunterhaltsbedarf minderjähriger Kinder gibt und ob dieser dann dem Regelbetrag nach der Regelbetragsverordnung oder 135 % des Regelbetrags entspricht, ist streitig.

aus wikipedia.de




1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.03.05 01:34.

Re: Verwandtenunterhalt - die Regelung im BGB
geschrieben von: Peter Pan (IP gespeichert)
Datum: 05. August 2005 20:26

Sorry ann-kathrin, aber was hat diese Aussage mit dem Elternunterhalt zu tun ? NICHTS !

Peter

Re: Verwandtenunterhalt - die Regelung im BGB
geschrieben von: ann-kathrin (IP gespeichert)
Datum: 09. August 2005 15:25

Das sehe ich anders, lieber Peter. Der Kindesunterhalt ist die Kehrseite zum Elternunterhalt. Er ist genauso Ausdruck des Solidaritaetsprinzips in der Familie.

Gaebe es den Kindesunterhalt nicht, gaebe es auch keine Rechtfertigung fuer den Elternunterhalt. Und um die Zusammenhaenge zu verstehen, finde ich es wichtig zu verstehen, wie der Kindesunterhalt funktioniert.

Aber klar, Dich braucht das nicht zu interessieren. Aber andere mag es eben schon interessieren, so wie ich es auch interessant fand darueber nachzulesen.

Alles Liebe
von Ann-Kathrin

Re: Verwandtenunterhalt - die Regelung im BGB
geschrieben von: Horst aus FD (IP gespeichert)
Datum: 12. August 2005 08:58

Die Unterhaltsarten sind irgendwie schon zu trennen ( gesteigerte Upflicht,
nicht gesteigerte UPflicht.
Elternunterhalt / Verwandtenunterhalt ist "toleranter" zu bemessen lt.
BGH, BVerfG.




1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.08.05 09:00.

Re: Verwandtenunterhalt - die Regelung im BGB
geschrieben von: admin (IP gespeichert)
Datum: 14. November 2005 20:47

Die Fortsetzung dieser Beitraege findet sich in unserem aktualisierten Forum unter dem neuen Namen Recht1.de:

[www.recht1.de]



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.