Forum :: Elternunterhalt.de :: Elternunterhalt
Elternunterhalt.de : Forum
 
Elternunterhalt
geschrieben von: Maja1234 (IP gespeichert)
Datum: 12. Juni 2011 18:27

Hallo!

Ich habe jetzt schon so viel gelesen, dass ich den Ueberblick total verloren habe. Vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen?

Im vorliegenden Fall ist die Mutter des Mannes – zu der schon seit 20 Jahren kein Kontakt mehr besteht – in ein Pflegeheim gekommen.

Das Ehepaar hat gemeinsam ein selbstbewohntes EFH, dass allerdings bereits abgezahlt ist.
Zusaetzlich wurde als Altersvorsorge noch eine Eigentumswohnung gekauft, die vermietet ist. Dort gleichen die Mieteinnahmen den Kredit aus.

Der Sohn des Unterhaltspflichtigen befindet sich voraussichtlich noch 1 Jahr im Studium. Er erhaelt dafuer Unterhalt in Hoehe von 850 € durch den Unterhaltspflichtigen.

Konkrete zusaetzliche Altersvorsorgevertraege fuer beide gibt es noch nicht, da erst einmal Familienplanung und Hauserwerb vorrangig waren. Die Altersvorsorge sollte erst jetzt mit ca. 55 Jahren einsetzen, da vorher die Belastungen zu hoch waren.

Es arbeiten beide. Der Unterhaltspflichtige verdient ca. 2800 € netto. Seine Ehefrau (Schwiegertochter) verdient ca. 650 € netto.

Es gibt zwar noch weitere Geschwister des Mannes, diese haben allerdings so niedrige Einkommen, dass sie aus dem Elternunterhalt rausfallen.

Frage: Wie errechnet sich in diesem Falle der Elternunterhalt des Mannes und wie weit wird das Einkommen seiner Frau mit dazugerechnet?

Vielen Dank.




2 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.06.11 18:45.



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.