Forum :: Elternunterhalt.de :: Schwiegerelternunterhalt
Elternunterhalt.de : Forum
 
Schwiegerelternunterhalt
geschrieben von: bads24 (IP gespeichert)
Datum: 25. August 2010 19:22

Hallo, über meinen Vater wird derzeit demenzbedingt über die Einrichtung einer Betreuung entschieden, die ich wahrscheinlich ablehnen werde, so daß ein Berufsbetreuer unvermeidlich sein wird. Ich bin mir darüber im klaren, daß ein solcher vermutlich recht schnell dafür sorgen wird, das mein Vater in eine entsprechende Einrichtung kommt. Meine Frage jetzt bezüglich der Unterhaltspflicht, vor der ich mich keineswegs drücken will: Ich bin teilzeitbeschäftigt zu 80 % und liege trotzdem über dem Eigenbehaltssatz von € 1.400,--, so daß ja mindestens diese Summe rangezogen wird. Mein Mann verdient voll und liegt weit über diesem Satz, wir haben keine unterhaltsverpflichteten Kinder (1 Tochter, 30 Jahre), außerdem leben wir seit Beginn unserer Ehe in Gütertrennung. Wie ist die Berechnungsgrundlage für meinen Mann als Schwiegerkind? Mein vermutlich noch in Frage kommender Bruder (sein Einkommen ist mir nicht bekannt) scheidet möglicherweise als Vater von 2 unterhaltspflichtigen Kindern (Ehefrau auch TZ-beschäftigt) zur Hinzurechnung wohl aus.

Re: Schwiegerelternunterhalt
geschrieben von: Betroffener (IP gespeichert)
Datum: 28. August 2010 12:04

Hallo,

lesen Sie bitte in diesem Forum

"Grundsätzliche Informationen zum Themenkomplex Elternunterhalt Stand: 17.06.2007".

Sollten Sie anschließend noch Informationsbedarf haben, wäre die Anschaffung der einen oder anderen sich mit Elternunterhalt befassenden Lektüre hilfreich. Sofern Sie hier Verfasser und Titel benötigen, bitte ich höflich um Angabe der E-mail, an die die Informationen ( selbstverständlich kostenfrei ) gesendet werden können.

Ungeachtet dessen scheint die rechtzeitige Beiziehung eines in Elternunterhalt erfahrenen Anwalts empfehlenswert.

Freundliche Grüße
Betroffener



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.