Forum :: Elternunterhalt.de :: Kindesunterhalt
Elternunterhalt.de : Forum
 
Kindesunterhalt
geschrieben von: Unwissend (IP gespeichert)
Datum: 28. August 2008 15:37

Hallo, habe eine Frage,
Bin 100% Schwerbehindert mit G - geh und stehbehindert und H - auf ständige Begleitung angewiesen.
Seit kurzem habe ich nun einen Job (endlich) und verdiene 1045,- Euro.
Die Unterhaltskasse lässt mit einen Selbstbehalt von 900,-Euro, also 145,- Euro muss ich an die Kasse an Kindesunterhalt zahlen.
Meine Arbeitstelle ist ca 28 km von meiner Wohnung weg, weshalb ich täglich bis zu 12 Std unterwegs bin

Die Frage ist nun, ob mir nicht ein erhöter Mehrbedarf zusteht?

Vielen Dank im Voraus

Re: Kindesunterhalt
geschrieben von: Betroffener (IP gespeichert)
Datum: 28. August 2008 17:25

Hallo,

in diesem Forum werden in der Regel ausschließlich Fragen zum Thema "Elternunterhalt" diskutiert. Aber vielleicht gibt es trotzdem jemanden, der zu der aufgeworfenen Frage eine hilfreiche Antwort geben kann.

Ungeachtet dessen scheint es nicht abwegig, dass unter Berücksichtigung des geschilderten Sachverhalts ein erhöhter Mehrbedarf durchaus geltend gemacht werden kann. Diesbezüglich kann sicherlich ein z.B. Fachanwalt für Sozialrecht weiterhelfen. Sollte aus wirtschaftlichen Gründen die Inanspruchnahme eines Anwalts nicht möglich sein, kann ein "Bedürftiger" bei dem für seinen Wohnort zuständigen Amtsgericht unter Darlegung seiner wirtschaftlichen Verhältnisse einen Beratungsschein beantragen.

Freundliche Grüsse und insbesondere viel Erfolg.

Betroffener ( in Sachen Elternunterhalt )



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.