Forum :: Elternunterhalt.de :: Höhe des mtl. Unterhaltes ?????
Elternunterhalt.de : Forum
 
Höhe des mtl. Unterhaltes ?????
geschrieben von: Ratsuchender (IP gespeichert)
Datum: 19. Oktober 2007 17:50

Hallo,
suche eine Antwort auf folgende Frage.
Meine Tochter (17) lebte, seit unserer Scheidung vor 7 Jahren, bisher bei Ihrer Mutter, ca. 25 km von meinem Wohnort entfernt. Das mir zugesprochene hälftige Sorgerecht übe ich dennoch aus, zahle gemäß DDT meinen Kindes-Unterhalt, das Kindergeld überlasse ich auch komplett meiner Ex-Frau, gebe darüber hinaus aber auch noch weitere finanzielle Unterstützung egal in welchen Belangen, da ich einfach möchte, dass es meiner Tochter gut geht. Habe meine Tochter regelmäßig seit der Trennung, meist am WE, bei mir zu Besuch, wir urlauben in den Ferien zusammen, usw..
Nun aber zu meiner Frage:
Da sie seit August eine Fachoberschule besucht und damit verbunden ein schulbegleitendes Praktikum macht, lebt sie unter der Woche bei mir, da der Weg zum Praktikumsplatz von ihr zuhause sehr umständlich ist. Sie hat hier bei mir ein eigenes Zimmer und weil wir den gleichen Weg haben fahre ich sie morgens zur Praktikumsstelle und hohle sie auch abends ab. Sie ist von Sonntag abend bis Dienstags abend und von Donnerstag abend bis Freitag nachmittag dann hier bei mir. In den Schulferien ist sie komplett unter der Woche bei mir.
Ist es rechtens und möglich den Kindes-Unterhalt, den ich bisher an ihre Mutter zahle, aufgrund der o.g. Situation zu reduzieren ??? (Ich meine damit eine Regelung bzw. Berechnung, bei der ich die Tage in denen sie bei mir lebt einfach vom mtl. Unterhalt abziehe.) Alle anderen Kosten die anfallen übernehme ich ja auch schon seit Jahren.
Habe keine Lust mehr meiner Ex-Frau ein Schlaraffenland zu bieten.
Vielen Dank im voraus für einen Rat.

Re: Höhe des mtl. Unterhaltes ?????
geschrieben von: Betroffener (IP gespeichert)
Datum: 21. Oktober 2007 11:02

Hallo,

in diesem Forum gibt es nur Informationen zum Thema Elternunterhalt. Es müsste jedoch auch Foren geben, in denen Informationen zum Kindesunterhalt gegeben werden.

Freundliche Grüsse
Betroffener



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.