Forum :: Elternunterhalt.de :: Fragen
Elternunterhalt.de : Forum
 
Zur Seite:  12nächste Seite
aktuelle Seite:1 von 2
Fragen
geschrieben von: Formel1men (IP gespeichert)
Datum: 12. Juni 2007 11:09

Guten Tag, verehrtes Forum,

ich suche Aussagen

a) Berechnungstabelle zum Elternunterhalt bei Heimkostenbeteiligung;

b) Auf welcher gesetzlichen Grundlage, falls vorhanden, beruht die immer wieder behauptete Auskunftspflicht der Schwiegerkinder gegenüber dem
Sozialamt ?

Ist die NEUE 2007er DT schon da ?

Schöne Grüße aus Kassel.

Re: Fragen
geschrieben von: Betroffener (IP gespeichert)
Datum: 13. Juni 2007 11:30

Hallo,

die Antwort auf Ihre Fragen finden Sie in diesem Forum in fast jedem Beitrag von Betroffener. Die DT 2007 liegt meines Wissens offiziell noch nicht vor.

Freundliche Grüsse
Betroffener

Re: Fragen
geschrieben von: Formel1men (IP gespeichert)
Datum: 14. Juni 2007 19:23

Wir danken für Ihre "Freundlichkeit".
Ciao.

Re: Fragen
geschrieben von: Betroffener (IP gespeichert)
Datum: 15. Juni 2007 17:29

Hallo,

üblicherweise schaut man doch bei der Suche nach Informationen zu einem bestimmten Sachverhalt in einem Forum erst einmal nach, ob die eigene Frage oder ähnlichen Fragen schon einmal gestellt und / oder beantwortet wurden. Nachdem auf Ihre Frage in zurückliegender Zeit wiederholt eingegangen wurde ( weit über 50 mal!!" ), scheint der Hinweis nicht unangemessen. Wer tatsächlich Informationen benötigt, nimmt sich auch die Zeit und schaut vorher nach, da er denjenigen, die Informationen geben, die doppelte und dreifache Arbeit erspart. Wenn Sie dafür kein Verständnis haben, ist das sehr schade. In diesem Zusammenhang sei der Hinweis erlaubt, dass ich vor wenigen Wochen mit einem anderen Forenbetreiber in Sachen Elternunterhalt Kontakt hatte, der das gleiche Problem hat, weil auch dort Forenteilnehmer sehr oft die gleiche Frage stellen, obwohl auf dieselbige schon mehrmals ausführlich eingegangen wurde.

In diesem Sinne trotzdem
freundliche Grüsse
Betroffener

Re: Fragen
geschrieben von: Formel1men (IP gespeichert)
Datum: 15. Juni 2007 20:00

Nun gut.
Wollte halt schell und konkret "zum Ziel" kommen, auch aus zeitlichen Gründen.
Da gibt es viele Auskünfte, nur wenig Klarheit auch nach Auskünften, die ich wo möglich, einholen konnte.
Da liegen aber auch Chancen und Risiken.

Grüße aus der documenta-stadt Kassel

Re: Fragen
geschrieben von: Betroffener (IP gespeichert)
Datum: 16. Juni 2007 11:10

Hallo,

aus zeitlichen Gründen halt schnell und konkret "zum Ziel" kommen zu wollen ist unbestritten Ihr gutes Recht. Aber manchmal geht es halt nicht "ganz" so schnell, wie man es sich wünscht. Trotzdem hoffe ich, dass die von Ihnen gefundenen Informationen hilfreich und Ihrem Fall als Unterstützung dienlich sind.

Freundliche Grüsse
Betroffener

Re: Fragen
geschrieben von: Formel1men (IP gespeichert)
Datum: 17. Juni 2007 12:10

Ja, konnte ich.
Danach ist die Schwiegerkindhaftung gesetzlich nicht fundiert, mehr noch, ich las sogar die Auffassung, dass diese gegen das BGB § 1601 ff verstößt.
Schwierige Konstellation für vom Elternunterhalt betroffene Menschen.
Die neue DT steht vor ihrer Veröffentlichung.

So eine Art Sachwortregister könnte u.U. für "Sucher" hilfreich sein.

Re: Fragen
geschrieben von: Betroffener (IP gespeichert)
Datum: 17. Juni 2007 12:20

Hallo,

vielen Dank für den Hinweis. Der admin wird sicherlich die Machbarkeit des Vorschlags prüfen und seine Entscheidung im Forum mitteilen.

Bei alledem ist in jedem Fall von Vorteil, wenn Informationensuchende beim "Thema:" möglichst das Stichwort eingeben, zu dem Informationen gesucht werden. Beispiel: Jemand sucht Informationen zur Verwirkung, dann Verwirkung eingeben, wenn jemand Fragen zur Schwiegerkindhaftung hat, dann Schwiegerkindhaftung eingeben. So ist es für alle Forenteilnehmer - aber auch für Informationengebende - einfacher.

Freundliche Grüsse
Betroffener

Re: Fragen
geschrieben von: Formel1men (IP gespeichert)
Datum: 17. Juni 2007 15:45

Hallo & DANKESCHÖN,

die gesamte Problematik Elternunterhalt, die sich vor allem sehr komplex auftut, wenn die Eltern zum Pflegefall werden, ist nicht einfach.
In der Suchmaschine kann man sehr viel zur m.E. ungesetzlichen Schwiegerkindhaftung finden.

Es ist wohl doch so, dass die zuständigen Entscheidungsträger sich endlich mal aufraffen müssten, um wirklich klare Verhältnisse zu schaffen.

Ich glaube jedenfalls, dass das im Sinne aller Betroffenen wäre.

Ich danke dem Forum für seine Aufmerksamkeit.

Ihr Formel1men
saunafanboy@yahoo.de

Re: Fragen
geschrieben von: admin (IP gespeichert)
Datum: 19. Juni 2007 14:31

Betroffener schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo,
>
> vielen Dank für den Hinweis. Der admin wird
> sicherlich die Machbarkeit des Vorschlags prüfen
> und seine Entscheidung im Forum mitteilen.


Vielen Dank für die Anregung. Als erste Verbesserung habe ich den Beitrag mit den Grundinformationen von Betroffener zu einem "Sticky" gemacht. Diese Grundinformationen werden sich also immer unter den ersten Beiträgen, ganz oben im Forum, befinden.

Beste Grüße
Joachim Kaiser

Zur Seite:  12nächste Seite
aktuelle Seite:1 von 2


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.