Forum :: Elternunterhalt.de :: Ein paar Fragen zum Elternunterhalt
Elternunterhalt.de : Forum
 
Ein paar Fragen zum Elternunterhalt
geschrieben von: aladin (IP gespeichert)
Datum: 06. Juni 2007 13:29

Ich habe ein paar Fragen zur Unterhaltsverpflichtungen von Kindern gegenüber einem Elternteil (die Eltern sind schon seit langen geschieden):

Wann muss ich für meine Eltern Unterhalt zahlen? Wann entstehen Verpflichtungen?

Falls Sozialhilfe an einen Elternteil gezahlt worden ist, muss ich diese zu einem späteren Zeitpunkt dem Staat erstatten?

Entstehen Unterhaltsverpflichtungen zwischen mir und einem Elternteil, wenn dieses in einem Alten- oder Pflegeheim wohnt und die Kosten größer als das Einkommen des Elternteils sind? Wann fallen diese Kosten an (zum Zeitpunkt der Entstehung oder streckt mir der Staat dieses Geld vor und holt es sich zu einem späteren Zeitpunkt von mir zurück?)

Wie werden Unterhaltsverpflichtungen zwischen den Kindern aufgeteilt?

Wie kann ich mich vor Unterhaltsverpflichtungen schützen? (Der Elternteil ist größtenteils nicht ihrer damaligen Unterhaltsverpflichtungen nachgekommen.)

Vielen Dank im Voraus!


Re: Ein paar Fragen zum Elternunterhalt
geschrieben von: HorstHessen (IP gespeichert)
Datum: 06. Juni 2007 15:28

[admin: Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte Fragen direkt im Forum beantworten. Dieses Forum soll nicht für Werbung mißbraucht werden.]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.06.07 15:34.

Re: Ein paar Fragen zum Elternunterhalt
geschrieben von: Betroffener (IP gespeichert)
Datum: 07. Juni 2007 07:25

Hallo,

alle aufgeworfenen Fragen wurden schon mehrmals in den im Forum veröffentlichten Informationen beantwortet.

Freundliche Grüsse
Betroffener

Re: Ein paar Fragen zum Elternunterhalt
geschrieben von: Betroffener (IP gespeichert)
Datum: 07. Juni 2007 07:56

Sehr geehrter HorstHessen,

Ihr am 06.06.2007 um 15:28 Uhr ins Forum gestellter Beitrag wurde vom admin am 06.06.2007 um 15:34 berechtigterweise gelöscht. Angesichts Ihres erneuten "Versuches" ein paar ganz klare und insbesondere deutliche Worte:

Merken Sie eigentlicht nicht, dass Sie durch Ihre ständigen Versuche, auf andere Links hinzuweisen und in zurückliegender Zeit veröffentlichten Beiträgen, die strafrechtlich bedenklich sind, den admin aber auch andere Forenteilnehmer ganz schön verärgern. Daher letztmalig der Hinweis, dass Forenbeiträge gerne gesehen werden, dies jedoch nur von Forenteilnehmern, die sich an die Forenregeln halten und nicht den admin durch das direkte oder indirekte aufzwingen wollen von Maßnahmen ( z.B. Verlinkung mit anderen Seiten ) in rechtliche Bedrängnis bringen wollen. Und hier ist ein für alle Mal Ende der Diskussion! Und mit Ende ist auch Ende gemeint!

(noch) Freundliche Grüsse
Betroffener

Re: Ein paar Fragen zum Elternunterhalt
geschrieben von: HorstHessen (IP gespeichert)
Datum: 07. Juni 2007 09:23

Schade. Und niemand bringt Sie in Bedrängnis.
Die versteckte Drohung weise ich zurück und werde mich unter Diktat hier nicht mehr austauschen.
MfG
HausH

Re: Ein paar Fragen zum Elternunterhalt
geschrieben von: Betroffener (IP gespeichert)
Datum: 07. Juni 2007 09:51

Sehr geehrter Horst Hessen,

Ihre Entscheidung dürfte -jedenfalls für dieses Forum - wirklich das Beste sein.

Betroffener



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.