Forum :: Elternunterhalt.de :: Elternunterhalt
Elternunterhalt.de : Forum
 
Elternunterhalt
geschrieben von: biggi (IP gespeichert)
Datum: 25. Februar 2007 18:32

Mein Mann hat für seine Mutter viele Jahre Elternunterhalt (Pflegeheim) gezahlt, daher wissen wir, dass das Sozialamt versucht, den Unterhalt so hoch wie möglich zu berechnen. Schließlich musste mein Mann nur 1/3 des vorher geforderten Unterhalt zahlen.

Jetzt ist mein Vater schwer erkrankt und meine Mutter überfordert, so wird er sicherlich in absehbarer Zeit in ein Pflegeheim umziehen. Mein Vater hat eine Rente in HÖhe von 1300 Euro, meine Mutter nur von 250 Euro. Wird die Rente meines Vater für die Heimunterkunft verwendet? Erhält meine Mutter dann eine Grundsicherung?

Bin ich (bzw. auch mein Mann) dann für beide Eltern unterhaltspflichtig? Ich möchte mich nicht der Unterhaltspflicht entziehen, möchte mich aber von einem kompetenten Anwalt/Anwältin beraten lassen.

Bitte teilen Sie mir für den Raum Main-Taunus-Kreis, Frankfurt, Wiesbaden Anwaltsadressen mit.
MfG
Biggi

Re: Elternunterhalt
geschrieben von: Betroffener (IP gespeichert)
Datum: 26. Februar 2007 11:13

Hallo,

bitte lesen Sie zunächst die in diesem Forum unter "Betroffener" den anderen Forenteilnehmern zugänglich gemachten Informationen, denen die Anwort auf die Frage, ob Sie ( bzw. Ihr Mann ) für beide Eltern unterhaltspflichtig sind, entnommen werden kann.

Die Rente Ihres Vaters wird zur Deckung der entstehenden Heimkosten eingesetzt werden müssen. Ihre Mutter wird Grundsicherung beantragen können, wenn sie außer der genannten Rente über kein nennenswertes Vermögen verfügt

Das Vorhaben, sich von einem kompetenten Anwalt/Anwältin beraten lassen ist begrüssenswert. Dennoch erscheint das Forum zur öffentlichen Nennung von sich mit Elternunterhalt befassenden Anwälten ungeeignet. Wenn Sie diesbezüglich Informationen benötigen, bitte eine E-mail Anschrift mitteilen, unter der man Ihnen Nachrichten zukommen lassen kann.

Freundliche Grüsse
Betroffener

Re: Elternunterhalt
geschrieben von: biggi (IP gespeichert)
Datum: 26. Februar 2007 15:37

Hallo Beatroffener,

vielen Dank für die Antwort. Bitte mailen Sie mir Adressen von Fachanwälten an meine private E-mail Anschrift: maaltkoenig@gmx.net.

Viele Grüße
Biggi

Re: Elternunterhalt
geschrieben von: Betroffener (IP gespeichert)
Datum: 27. Februar 2007 01:07

Hallo,

schauen Sie in den nächsten Tagen in Ihr privates E-mail Postfach.

Freundliche Grüsse
Betroffener



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.