Forum :: Wohnungskuendigung.de :: Fristlose Kündigung wg. Brandgefahr, Schimmel, etc.
Wohnungskuendigung.de : Forum
 
Fristlose Kündigung wg. Brandgefahr, Schimmel, etc.
geschrieben von: Christiane Breuer (IP gespeichert)
Datum: 24. Juni 2005 15:13

Seit August letzten Jahres bewohnen wir unsere, wie sich erst nach und nach herausgestellt hat, Bruchbude. Die Probleme begannen, als es draußen so kalt wurde. Wir haben drei Nachtspeicheröfen in der Whg., von denen kein einziger richtig funktioniert hat. Bei einer Whg.- Größe von 96 qm ist das ganz schön kalt gewesen. Wir haben unserem Vermieter Bescheid gesagt und er hat daraufhin EINEN erneuern lassen. Die restlichen Zimmer mußten wir mit Ölradiatoren und Heizlüftern beiheizen. Dementsprechend hoch war natürlich die Strom- Nachzahlung. Aber das hat ihn ja nicht interessiert. Beim Einbau des neuen NSP hat der Elektroinstallateur festgestellt, daß die komplette Elektroinstallation in der Wohnung nicht nur uralt, sonder auch total fehlerhaft verlegt wurde. Er riet uns zu einer sofortigen kompletten Erneuerung, da akute Brandgefahr besteht. Das haben sowohl der Elektiker als auch wir selbst unserem Vermieter angemahnt. Aber nichts geschah. Im April mußte sogar eine Sicherung ausgewechselt werden, da sie schon ganz verschmort war. Dies hat aber ein alter Freund unseres Vermieters gemacht und er hat sich auf unsere Anfrage hin nicht zu der E.-Installation geäußert.
Es ist bis jetzt, trotz mehrmaliger Abmahnung, nichts geschehen, obwohl eine akute Brandgefahr ja nicht so einfach auf die leichte Schulter zu nehmen ist. Immer die gleiche Leier: Ich habe doch kein Geld... Da denken wir uns doch: Wenn jemand kein Geld hat, sollte er nicht vermieten, oder?
Vor einem Monat haben wir dann einen riesigen Schimmelfleck (mind. 60 cm hoch und ca. 1,50 m breit) entdeckt. Er war unter der Abhängung der Decke versteckt.
Darauf haben wir ihn dann gar nicht mehr angesprochen, weil dann eh wieder die Geschichte mit dem Geld gekommen wäre- wie immer.
Wir haben uns jetzt eine neue Whg. gesucht und haben fristlos gekündigt. Kann das für uns irgendwelche rechtlichen Konsequenzen haben?



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.